Institute of Electricity Economics and Energy Innovation (4340)

  • 8010

    Inffeldgasse 18 Graz

    Austria

Organization profile

Profile Information

Der Beitrag dieser Abteilung zur energietechnischen Ausbildung besteht vor allem in der Vermittlung der energiewirtschaftlichen Grundlagen sowie der Einführung und Vertiefung in die besoderen Anforderungen aufgrund der Liberalisierung der Elektrizitätswirtschaft wie insbesondere: Regulierung der Elektrizitätswirtschaft Elektrizitätsmärkte Stromhandel und Strombörsen Risikomanagement neue Planungsinstrumente für die Marktteilnehmer. Bei der Energieinnovation liegen die Schwerpunkte auf den Besonderheiten des energiewirtschaftlichen Innovationsprozesses. den Hemmnissen und Barrieren, innovativen Energietechnologien, den neuen erneuerbaren Energien und dem Komplex Energie und Umwelt. Short Description: Der Beitrag dieser Abteilung zur energietechnischen Ausbildung besteht vor allem in der Vermittlung der energiewirtschaftlichen Grundlagen sowie der Einführung und Vertiefung in die besoderen Anforderungen aufgrund der Liberalisierung der Elektrizitätswirtschaft wie insbesondere: Regulierung der Elektrizitätswirtschaft Elektrizitätsmärkte Stromhandel und Strombörsen Risikomanagement neue Planungsinstrumente für die Marktteilnehmer. Bei der Energieinnovation liegen die Schwerpunkte auf den Besonderheiten des energiewirtschaftlichen Innovationsprozesses. den Hemmnissen und Barrieren, innovativen Energietechnologien, den neuen erneuerbaren Energien und dem Komplex Energie und Umwelt.

Fingerprint The fingerprint is based on mining the text of the scientific documents related to the associated persons. Based on that an index of weighted terms is created, which defines the key subjects of research unit

Electricity Engineering & Materials Science
Economics Engineering & Materials Science
Coal Engineering & Materials Science
Power plants Engineering & Materials Science
Carbon Engineering & Materials Science
Economic analysis Engineering & Materials Science
Climate change Engineering & Materials Science
Hybrid systems Engineering & Materials Science

Network Recent external collaboration on country level. Dive into details by clicking on the dots.

Research Output 1978 2018

Capital Stock intensive planning for India's energy transition

Bhat, K. S., Ochensberger, P., Bachhiesl, U. & Stigler, H. 2018

Research output: Contribution to conferencePaper

Planning
Power plants
Electricity
Economics
Sustainable development

Der Nutzen des Kapitalstockkonzepts für den Umbau von Energiesystemen

Ochensberger, P. & Stigler, H. Feb 2018 15. Symposium Energieinnovation: Neue Energie für unser bewegtes Europa. Bachhiesl, U. (Hrsg.). Graz: Verlag der Technischen Universität Graz

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution

Energiebericht Steiermark 2017

Dieter, P., Bachhiesl, U., Gaugl, R., Sakulin, C. & Urbanz, T. Oct 2018 Amt der Steiermärkischen Landesregierung.

Research output: Book/ReportOther report

Activities 2002 2018

15. Symposium Energieinnovation

Gaugl, R. (Speaker)
14 Feb 201816 Feb 2018

Activity: Science to scienceTalk at conference or symposium

Energy and power modeling in GAMS

Gaugl, R. (Participant)
12 Jun 201815 Jun 2018

Activity: Workshop, seminar or course (Participation in/Organisation of)

What is it worth? Determining the capital stock of European run-of-river and threshold hydropower plants

Petra Ochensberger (Speaker), Stigler, H. (Contributor)
9 May 201711 May 2017

Activity: Science to scienceTalk at conference or symposium

Prizes

Best-Paper-Award im Rahmen der 7. Internationalen Energiewirtschaftstagung Wien

Gernot Nischler (Recipient), 16 Feb 2011

Prize: Prizes / Medals / Awards

EnInnov2006 Young Author Award

Christoph Gutschi (Recipient), 15 Feb 2006

Prize: Prizes / Medals / Awards

Förderpreis 2003

Ludwig Piskernik (Recipient), 28 Nov 2003

Prize: Prizes / Medals / Awards

Projects 1997 2050

E-Mobility

Stigler, H.

1/01/08 → …

Project: Research areaResearch Area