Andreas Holzinger

Univ.-Doz. Mag.phil. Mag.rer.nat. Dr.phil. Ing.

19952020

Publikationen pro Jahr

Wenn Sie Änderungen in Pure vorgenommen haben, werden diese hier in Kürze erscheinen.

Persönliches Profil

Forschungsgebiete

Andreas und seine Gruppe arbeiten an einer synergistischen Kombination von Methoden aus zwei Bereichen, die ideale Bedingungen bieten um Wissen in komplexen Datenmengen zu entdecken: Human-Computer Interaction (HCI) und Knowledge Discovery/Data Mining, mit dem Ziel menschliche Intelligenz durch maschinelles Lernen zu unterstützen (human-in-the-loop) um neue, unbekannte Zusammenhänge in biomedizinischen Daten zu entdecken. Das Motto der Holzinger-Gruppe lautet: Wissenschaft ist das Testen verrückter Ideen, Engineering ist, diese Ideen wirtschaftlich verwertbar zu machen.

Externe Posten

Gastprofessor Maschinelles Lernen für Medizininformatik, Technische Universität Wien, Fakultät für Informatik

1 Mär 2016 → …

Schlagwörter

  • QA75 Electronic computers. Computer science

ÖFOS 2012 (6-stellig)

  • 102015 Informationssysteme
  • 102019 Machine Learning
  • 102020 Medizinische Informatik
  • 102001 Artificial Intelligence

Fingerprint

Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Andreas Holzinger aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Werken dieser Person. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.
  • 6 Ähnliche Profile

Netzwerk

Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länderebene Erkunden Sie die Details, indem Sie auf die Punkte klicken.
Wenn Sie Änderungen in Pure vorgenommen haben, werden diese hier in Kürze erscheinen.