• 8010

    Rechbauerstraße 12 Graz

    Österreich

Organisationsprofil

Organisationsprofil

In der Lehre werden an dem Institut alle Bereiche des Straßen- und Verkehrswesens abgedeckt - angefangen beim Entwurf von Straßen, über deren Betrieb bis zur Straßenerhaltung. Möglichkeiten zur Beeinflussung des Mobilittätsverhaltens und zur Planung von Straßenverkehrsnetzen unter Berücksichtigung der Umweltverträglichkeit und Verkehrssicherheit werden in der Verkehrsplanung gelehrt. Ergänzend dazu werden auch raumordnerische Maßnahmen und Aspekte der Raumplanung vermittelt. Weiterhin werden Maßnahmen zur Verkehrssteuerung innerorts wie ausserorts in Spezialvorlesungen behandelt. Im Bereich der Verkehrsplanung verfügt das Institut über zahlreiche abgeschlossene und laufende Forschungsprojekte , die sich zumeist mit der modellgestützten Beschreibung des Verkehrsverhaltens beschäftigen. Die GIS-orientierte Modellierung von Verkehrsnetzen aller Verkehrsmittel (nicht-motorisierter und motorisierter Individualverkehr ebenso wie Öffentlicher Personenverkehr und Güterverkehr) stellt einen Schwerpunkt des Instituts dar. Da die Modelle der Verkehrsplanung immer stärker auch dynamische Aspekte, wie die Lichtsignalsteuerung, die kollektive Autobahnsteuerung und individuelle Zielführungssysteme berücksichtigen müssen, werden am Institut auch Grundlagen des Verkehrsmanagements erforscht. Für diesen Bereich verfügt das Institut über einen Messanhänger, der mit Kameras zur automatischen Videobildauswertung sowie zur automatischen Kennzeichenerfassung ausgestattet ist. Mit dieser mobilen Ausrüstung wird der Verkehrszustand anhand von Kenngrößen wie Verkehrsdichte, Belastung und Geschwindigkeiten analysiert. Die gemessenen Verkehrszustände werden anhand von rechnergestützten Simulationsmodellen auf künftige Verkehrssituationen extrapoliert. Eine weitere Arbeitsgruppe am Institut beschäftigt sich mit verkehrsbedingten Umweltwirkungen, insbesondere dem Straßenverkehrslärm. In einem eigens eingerichteten Psychoakustiklabor wird die Wirkung von Lärm auf den Menschen untersucht. Auch hier verfügt das Institut über umfangreiche Erfahrungen zur Durchführung von Messungen. Der Kontakt zu zahlreichen anderen Universitäten, Forschungseinrichtungen und der Industrie im In- und Ausland wird gepflegt.

Fingerprint Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Institut für Straßen- und Verkehrswesen (2090) aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

  • Netzwerk Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länderebene Erkunden Sie die Details, indem Sie auf die Punkte klicken.

    Profile

    Kein Foto von Eva Cerny
    Foto von Michael Cik
    19982020
    Foto von Martin Fellendorf
    19982023

    Publikationen

    ACTIVITY ESTIMATION FROM MOBILE PHONE DATA

    Cik, M., Lechner, A., Hebenstreit, C. & Fellendorf, M., 15 Jan 2020.

    Publikation: KonferenzbeitragPosterForschungBegutachtung

    Estimation of Changes in Customer’s Mobility Behaviour by the Use of Parcel Lockers

    Hofer, K., Flucher, S., Fellendorf, M., Schadler, M. & Hafner, N., 25 Apr 2020, in : Transportation Research Procedia. 47, S. 425-432 8 S.

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftKonferenzartikelForschungBegutachtung

    Open Access
  • Associations of residential greenness, traffic noise, and air pollution with birth outcomes across Alpine areas

    Dzhambov, A. M., Markevych, I. & Lercher, P., 15 Aug 2019, in : Science of the Total Environment. 678, S. 399-408 10 S.

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

  • Verwandte Tätigkeiten

    Herausforderungen an makroskopische Radverkehrsmodelle, erste Lösungsansätze

    Alex van Dulmen (Redner/in)
    13 Mär 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to public

    Technologie der Datenerfassung im Straßenbetrieb

    Martin Fellendorf (Redner/in)
    30 Jan 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to science

    Experiences from the Urban Mobility Lab Graz (AT)

    Alex van Dulmen (Redner/in)
    14 Nov 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationInvited talk bei Konferenz oder FachtagungScience to public

    Prämien

    6. Internationale PERI Baubetriebsübung

    Thomas Reiter (Empfänger/-in), 3 Dez 2007

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Abschluss des Masterstudiums Verkehr und Umwelt mit ausgezeichnetem Erfolg

    Karl Hofer (Empfänger/-in), 22 Apr 2015

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Abschluss des Masterstudiums Verkehr und Umwelt mit ausgezeichnetem Erfolg

    Michael Haberl (Empfänger/-in), 23 Nov 2011

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Presseberichte

    Im Graz der Zukunft fahren kaum noch Autos

    Birgit Kohla

    23/08/15

    1 eigener medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

    Autofrei durch Graz ab 2016

    Jürgen Fabian, Kurt Fallast, Johann Zancanella, Birgit Kohla & Martin Fellendorf

    28/05/15

    1 eigener medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

    Graz erhält fünf Mobilitätsknoten mit Carsharing und E-Taxis

    Jürgen Fabian, Kurt Fallast, Johann Zancanella, Birgit Kohla & Martin Fellendorf

    28/05/15

    1 eigener medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

    Projekte