Ökonomische und ökologische Optimierung eines hybriden Energiesystems am Beispiel eines Einfamilienhauses

Research output: Contribution to conferencePaperResearchpeer-review

Abstract

Ein hybrides Energiesystem – z.B. in einem Einfamilienhaus – weist eine intelligente Kopplung der Energieerzeugungsanlagen und –speicheranlagen des Strom-, Wärme- und Kältesektors auf. Durch diese sektorenübergreifende Kopplung kann der elektrische sowie thermische Energiebedarf ökonomisch und/oder ökologisch effizient gedeckt werden.

In diesem Beitrag wird die Frage behandelt, ob in einem hybriden bzw. sektorgekoppelten Energiesystem – z.B. in einem Einfamilienhaus – die intelligente Kopplung der Eigenenergieerzeugungs- und Speicheranlagen für Strom, Wärme und Kälte Sinn macht. Diese Kopplung erfordert dann jedoch ein optimales Zusammenarbeiten der elektrischen und thermischen Systemkomponenten, welche sensibel auf innere und äußere Einflüsse (z.B. Nutzung, geographische und topologische Situation), technische Ausführung (z.B. alt, renoviert, neu), ökonomische Randbedingungen (Investitions- und Betriebskosten, Amortisation) und ökologische Schwerpunktsetzungen (z.B. lokale oder globale Aspekte) reagieren.

In diesem Beitrag soll diese ökonomisch und ökologisch optimierte sektorenübergreifende Kopplung am Beispiel eines Einfamilienhauses näher erläutert werden. Weiters sollen durch die Integration neuer Zählerfunktionen und -dienste (Smart Metering) in das hybride Energiesystem marktabhängige dynamische oder spezielle Verbraucher- und Prosumertarife hinsichtlich ihrer Aus- und Rückwirkungen untersucht werden.
Original languageGerman
Number of pages15
Publication statusPublished - Feb 2019
EventIEWT 2019: 11. Internationale Energiewirtschaftstagung - Campus Gußhaus der Technischen Universität Wien, Gußhausstraße 27-29, 1040 Wien, Wien, Austria
Duration: 13 Feb 201915 Feb 2019
https://iewt2019.eeg.tuwien.ac.at/

Conference

ConferenceIEWT 2019
Abbreviated titleIEWT 2019
CountryAustria
CityWien
Period13/02/1915/02/19
Internet address

Cite this