Raum wahrnehmen

Project: Research project

Description

Architektur wird immer sowohl auf einer geistig reflexiven, wie auch auf einer direkt sinnlichen Ebene wahrgenommen. Wie wir ein Gebäude, räumliche Zusammenhänge, einen Raum oder Gegenstand wahrnehmen, was uns dabei vermittelt wird und was wir damit assoziieren ist abhängig vom kulturellen Kontext in dem wir uns befinden. Dennoch erleben wir diese Zusammenhänge - visuell, akustisch, haptisch, olfaktorisch - vor allem durch unsere Sinne. Zwischen rational sowie physisch erfaßbaren und sinnlich erlebten Raum liegt das Spannungsfeld, in dem Architektur erst entstehen kann.
StatusFinished
Effective start/end date5/10/0031/10/00