Tonstad-Hydropower-Desander - Tonstad - Hochdruckwasserkraftanlage - Norwegen

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Tonstad, mit einer Jahreserzeugung von 3 600 GWh und einer installierten Leistung von 960MW, ist die größte Wasserkraftanlagen in Norwegen. Wegen der exzellenten Felsqualität ist der oberwasserseitige Triebwasserweg unausgekleidet. Um den Einzug von Feststoffen zu den Turbinen zu unterbinden, ist nach dem Wasserschloss ein Entsander angeordnet. Die Erhöhung der Ausbauleistung führte zu größeren Geschwindigkeiten und Turbulenzen im Entsander - auch wegen der Massenschwingungen und des Verhaltens des Wasserschlosses. Dies wiederum führte zu Einschränkungen in der Wirkung der Entsanderanlage. Mit Hilfe numerischer Berechnung wird an der TU-Graz das dynamische Verhalten des Druckstollens untersucht und die hydraulische Wirkungsweise verbessert. Der physikalische Modellversuch dazu wird parallel an der Technischen Universität in Trondheim durchgeführt. Diese Zusammenarbeit erlaubt einen regen wissenschaftlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Norwegen und Österreich.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1731/12/17