Erzeugung von Zufallszahlen

  • Dieter, Ulrich, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Stadlober, Ernst (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Arbeitsgebiet

Beschreibung

Viele Probleme der angewandten Mathematik lassen sich durch analytische Methoden nicht lösen. Häufig kann man aber mit Hilfe von Computersimulationen Kenntnisse über das zugrundeliegende Problem gewinnen. Voraussetzung für zuverlässige Ergebnisse sind dabei qualitativ hochstehende Algorithmen zur Erzeugung von gleich- und nichtgleichverteilten Zufallszahlen, die den Kern jedes Simulationsprogramms mit stochastischen Komponenten bilden. Im Rahmen dieses Projekts werden folgende Fragen behandelt:
1. Untersuchungen von linearen und nichtlinearen Kongruenzgeneratoren auf ihre Gitterstruktur.
2. Erarbeitung von Vorschlagen zur Wahl der relevanten Konstanten.
3. Entwicklung von effizienten Rechenverfahren zur Erzeugung von Zufallszahlen aus diskreten und stetigen Verteilungen.
5. Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse in die
Programmsammlung Win-RAND.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9531/12/05