Multikompartimentmodell zur Beschreibung der Austausch-Vorgänge während der Hämodialyse

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Problem: Entwicklung meßtechnischer Verfahren für die Identifikation eines am Institut entwickelten Multikompartimentmodells zur Beschreibung der Austauschvorgänge während der Dialyse. Ziel ist die Anpassung an den einzelnen Patienten als Basis für individuelle Prozeßoptimierung (Vermeidung der häufig während der Dialyse auftretenden Komplikationen, z. B. Blutdruckkrisen). Methode: Bestimmung der Wasserverschiebung zwischen dem Intra- und dem Extrazellulärraum durch einen impedanzspektroskopischen Ansatz. Weiters wurde eine Vorrichtung zur automatischen, computergesteuerten Entnahme von Proben sowohl von der Blutseite als auch von der Dialysatseite und zur Überführung dieser Proben in einen Analysator entwickelt. Die erforderlichen Sicherheitsaspekte wurden hinreichend berücksichtigt.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9531/01/00