Masterplan-TES-AT - Austrian Masterplan Thermal Energy Storage

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Die Speicherung von Solarwärme ist eine Schlüsseltechnologie um hohe solare Deckungsgrade und einen hohen Anteil an solarem Energieaufkommen in Österreich zu erreichen. Im Gebäudebereich und Haushaltsbereich wie auch bei industriellen Prozessen ist die Effizienzsteigerung solarthermischer Anlage eng mit der Entwicklung verbesserter oder neuer Speichertechnologien verbunden.

Nach ihrem Funktionsprinzip können Sensible-, Latentwärme-, Sorptionswärme- und Thermochemische Wärmespeicher unterschieden werden. In dieser Reihenfolge stellt sich auch ihre Nutzung und Entwicklungsstand dar: Sensible (Wasser-) Speicher sind die am häufigsten genutzten und am besten entwickelten Speicher, während Thermochemische Speicher im Stadium der Grundlagenentwicklung sind. Wegen der notwendigen Technologiebandbreite (Materialentwicklung, Verfahrenstechnik und Apparatebau, Systemanwendungen) kann die erfolgreiche Technologieentwicklung neuer Speicher nur durch nationale und internationale vernetzte Zusammenarbeit erfolgen.

Das Ziel des eingereichten Projektes ist es, einen Masterplan für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten auf dem Gebiet der Wärmespeicherung zu entwickeln. Der Beitrag österreichischer Forschungsinstitute und Unternehmen wird erarbeitet. Der Masterplan ist ein strategisches Lenkungsinstrument für angestrebte Forschungsaktivitäten um eine nachhaltige Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien im Energieaufkommen Österreichs zu erreichen. Das Projekt wird von den vier österreichischen Instituten mit dem höchsten Know-how auf dem Gebiet der thermischen Energiespeicher durchgeführt. Alle interessierten nationalen Akteure auf dem Gebiet der Speicherforschung und Anwendung werden bei der Ausarbeitung durch Workshops und Interviews eingebunden.

Für jede der physikalischen Speichertechnologien wird im ersten Projektabschnitt der aktuelle Entwicklungsstand dargestellt und im weiteren Projektverlauf mittels Experten-Interviews und zweier Workshops mit interessierten Unternehmen, nationale Forschungsstellen und internationale Experten Strategien für Entwicklungstätigkeit auf der Grundlagen-, Anwendungs- und Demonstrationsebene entwickelt. Die Ergebnisse dieses Prozesses werden als Studie veröffentlicht.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/05/1028/02/11