Niederfrequente Beeinflussung (ohmsch, induktiv, kapazitiv) Berechnung und Messung

  • Sakulin, Manfred, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Abart, Andreas, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Schmautzer, Ernst (Projektleiter (Principal Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Der steigende Bedarf an Energie erfordert in immer größerem Maß den Ausbau von leistungsfähigen und zuverlässigen, sich über weite Entfernungen erstreckende Energieverteilungsnetze zur Versorgung von Industrie, Haushalten und kommunalen Einrichtungen. Dabei läßt es sich, wegen der immer dichter werdenden Besiedelung und aus Gründen des Landschaftsschutzes nicht vermeiden, daß Hochspannungsleitungen (Freileitungen oder Kabel) oder elektrischen Bahnen in der Nähe anderer Einrichungen verlaufen, diese kreuzen oder weite Strecken in geringem Abstand parallel verlaufen.

Bei einer Annäherung einer Starkstromanlage als beeinflussende Einrichtung an andere Einrichtungen, das sind z.B. Fernmeldeeinrichtungen, Erdungsanlagen oder Rohrleitungen als beeinflußte Anlagen, können elektrische Beeinflussungen durch Kopplung über das elektrische, magnetische bzw. das stationäre elektrische Strömungsfeld im Erdreich entstehen.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/90 → …