FLIPPR - Faserfraktionierung

  • Jagiello, Lukas Andreas, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Bauer, Wolfgang (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Hofer, Karin, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Schwaiger, Nikolaus (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Grubbauer, Johann, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Neubauer, Christoph (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Radl, Stefan (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • König, Lisa Maria, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Fischer, Wolfgang Johann, (Projektleiter (Principal Investigator))
  • Eckhart, Rene (Projektleiter (Principal Investigator))
  • Mayr, Melanie, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • König, Josef, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Redlinger-Pohn, Jakob Dominik, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Giner Tovar, Rafael, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

FLIPPR Flow Fractionation fokussiert auf die Untersuchung und Entwicklung von Trennprozessen für Fasersuspensionen.



Subprojekte:

Titel: FLIPPR - Hydrogen-Shuttle - Evaluierung der thermo-chemischen Umwandlung von Zellstoffproduktionsabfällen zu Einsatzstoffen für die Treibstoff- und Chemikalienproduktion., Kontakt: Schwaiger, (01.11.2015 - 01.06.2016)

Das Ziel des Projekts hydro-shuttle ist eine technische und ökonomische Bewertung der Möglichkeit aus Ablauge der Papier und Zellstoffindustrie, Treibstoffe in einer Erdölraffinerie zu produzieren. Die 3 Kernpunkte sind dabei die thermo-chemischen Umwandlungsmöglichkeiten sowie die Anreicherung des Kohlenstoffs im Abfallstrom der Papierindustrie und der Transport und die Logistik zwischen Papier oder Zellstoffwerk und Raffinerie.


Titel: FLIPPR - Faserfraktionierung, Kontakt: Radl, (01.09.2013 - 31.03.2017)

FLIPPR Flow Fractionation fokussiert auf die Untersuchung und Entwicklung von Trennprozessen für Fasersuspensionen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/1331/03/17