EU - MatheGram - Multiskalenanalyse des thermomechanischen Verhaltens granularer Materialien

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Granulare Materialien sind allgegenwärtig in der Natur und in verschiedenen Industrien, wie zum Beispiel Chemikalien, Pharmazeutika, Lebensmittel und Keramik. Ihr thermomechanisches Verhalten wird sowohl von den Wechselwirkungen zwischen festen Teilchen als auch zwischen bestimmten Partikeln und die umgebenden Medien (Gas oder Flüssigkeit). Obwohl körnige Materialien ausführlich untersucht worden sind, gibt es dort noch einige ungelöste herausfordernde Probleme in Bezug auf das thermomechanische Verhalten, einschließlich Wärmeerzeugung (d. h. Selbsterwärmung) und Transfer und thermische Effekte auf Materialeigenschaften und Prozessleistung. Außerdem die einzigartigen thermomechanischen Eigenschaften haben zu neuen Anwendungen mit körnigen Materialien wie der additiven Fertigung geführt.
Pulverbeschichtung, hochwertige Verbundwerkstoffe, Isolierung und effiziente thermische Verarbeitung zur Energieeinsparung, aber es gibt einen Mangel an mechanistischem Verständnis des thermomechanischen Verhaltens von körnigen Materialien in diesen neuen Anwendungen.
MATHEGRAM wird daher ein zeitgemäßes, abgestimmtes Forschungs- und Schulungsprogramm zur Bewältigung dieser Herausforderungen bereitstellen.
Unsere Vision ist es, in körnigen Materialien neue robuste numerische Modelle zu entwickeln und neuartige experimentelle Techniken, die Wärmeerzeugung und -übertragung sowie thermische Effekte vorhersagen und charakterisieren können.
. Das verbesserte mechanistische Verständnis von körnigen Materialien wird es ihnen ermöglichen, in verschiedenen verwendet zu werden Industrien, während auch Energieeinsparung und CO2-Emissionsreduktion erreicht werden.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1931/12/22