EU - EO-ALERT - Die nächste Generation der Satelliten-Datenverarbeitung für raschere Informationen und Zivilschutz-Warnungen.

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Erdbeobachtungsmissionen (EO - Earth Observation-missions) erzeugen enorme Mengen von Daten von der Erde, ihre Ressourcen und über menschliche Aktivitäten. EO-Datenprodukte sind von grundlegender Bedeutung für die Gesellschaft, und sind einer der Eckpfeiler des sogenannten „Space 4.0“, von dem erwartet wird, dass es in naher Zukunft das Leben und die Gesellschaft verändern wird. Die aktuellen und sich abzeichnenden Trends auf dem EO-Markt, die durch das starke Wachstum der auf EO-Produkten basierenden Anwendungen angetrieben werden, zeigen höhere Anforderungen in Bezug auf Menge, Art und Qualität der Produkte, die Endnutzern zur Verfügung stehen. Die Zeit in der die Daten zur Verfügung stehen (Latenz) ist ebenfalls entscheidend. Endbenutzer benötigen Produkte mit geringer oder sehr geringer Latenz. Das Projekt EO-ALERT adressiert die Notwendigkeit eines erhöhten Datenkettendurchsatzes innerhalb des COMPET-3 Projekt-Aufrufes. EO-ALERT schlägt einen grundlegend neuen Ansatz für die Bereitstellung von EO-Datenprodukten vor, der die Verarbeitungsfähigkeiten des Flugsegments ausnutzt und mit der traditionellen sequentiellen EO-Datenkette bricht, die auf die Rohdatenübertragung zum Boden setzt. Ziel ist die Entwicklung der nächsten Generation der EO-Datenverarbeitungskette, basierend auf einer neuartigen Systemarchitektur, die wichtige EO-Datenverarbeitungselemente vom Bodensegment zum Satelliten mit dem Ziel verlagert, dem Endnutzer EO-Produkte mit sehr geringer Latenz bereitzustellen.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1831/12/20