CEDATU - Central Database for In-Depth Accident Study

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

2004 wurde das Projekt ZEDATU beim Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds als Pilotprojekt gestartet.

Ein großer Unterschied zur Nationalen Statistik besteht in der vollständigen Unfallrekonstruktion jedes Verkehrsunfalls mit dem Unfallrekonstruktionsprogramm PC CRASH. Dadurch stehen Unfallparameter wie beispielsweise Ausgangs- und Kollisionsgeschwindigkeit der beteiligten Fahrzeuge, Fahrlinie, Reaktionspunkt etc. für eine Auswertung zur Verfügung. Ein wichtiger Punkt ist die Einbeziehung der Datenfelder der amtlichen Unfallstatistik, wodurch eine österreichspezifische Auswertung durch Verknüpfung der Unfalltypen der Unfallzählblätter möglich ist.

Derzeit erfolgt eine fortlaufende Datensammlung von Verkehrsunfällen mit Personenschaden.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/06 → …