AGriPro - Adaptierter Schleifprozess

  • Steffan, Matthias, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Projektziel ist eine signifikante Steigerung der Produktivität bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Prozesssicherheit beim Schleifen durch die Realisierung eines geregelten adaptiven Schleifprozesses, der erhebliche Einsparungspotenziale eröffnet. Zusätzlich zu den Parametern Schleifkräfte und Spindelleistung wird in diesem Zusammenhang die thermische Schädigung der peripheren Zone erstmals als ein Parameter verwendet. In-Prozess Messung der Eigenschaften der peripheren Zone ist die Basis für diese Methode. Eine Bestimmung der Schneidfähigkeit des Schleifkörpers innerhalb der Maschine ist beim Stand der Technik nicht mit genügender Genauigkeit möglich. Aus diesem Grund muss beim Schleifen mit sehr großen Sicherheitswerten (> 20 %) gearbeitet werden. Ein Lösungsansatz dafür ist die Realisierung eines geregelten Schleifprozesses.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1531/03/17