Arbeitsgruppe Fernerkundung und Photogrammetrie (5222)

  • 8010

    Steyrergasse 30 Graz

    Österreich

Organisationsprofile

Organisationsprofil

Das Institut für Fernerkundung und Photogrammetrie beschäftigt sechs Mitarbeiter und bietet ein breites Spektrum an Fachwissen im Bereich von Fernerkundung und Photogrammetrie. Die Arbeit des Instituts konzentriert sich hauptsächlich auf die Anwendung von unterschiedlichen Fernerkundungstechniken im Bereich der Geowissenschaften. Dazu gehören Fernerkundungsdaten, die von Flugzeugen (Laserscanner Daten, Scanner Daten aus Flugzeugen und Luftbilder) und Satelliten gewonnen werden. Hauptanwendungsgebiete sind Hochgebirgskartographie, Bewertung von Naturgefahren, Gletscher-Monitoring und Wald-Monitoring. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt des Instituts ist die Anwendung von Nahbereichsphotogrammetrie und terrestrischem Laserscanning auf dem Gebiet der Kulturgutdokumentation, bei Ingenieurprojekten und bei der Überwachung von Gletschern, Blockgletschern und Hangrutschungen. Viele Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen durchgeführt. In der Lehre bietet das Institut zahlreiche Lehrveranstaltungen für Bakkalaureats-, Magister- und Doktoratsstudium und im Universitätslehrgang "Space Sciences" an. Das Institut betreibt für die Lehre ein eigenes EDV-Labor und ist mit der notwendigen Hardware (z.B. digitalphotogrammetrische Workstations, analytischer Stereo-Plotter und analoge und digitale Kameras für die terrestrische Photogrammetrie) und Software (z.B. Erdas Imagine und ArcInfo) gut ausgestattet, um anwendungsorientierte Projekte und Forschungsarbeiten durchführen zu können. Kurzbeschreibung: Das Institut für Fernerkundung und Photogrammetrie bietet ein breites Spektrum an Fachwissen auf dem Gebiet der Fernerkundung und Photogrammetrie. Dazu gehören die Anwendung zahlreicher Fernerkundungstechniken im Bereich der Geowissenschaften, z.B. Fernerkundungsdaten, die von Flugzeugen und Satelliten gewonnen werden. Hauptforschungsgebiete sind Hochgebirgskartographie, Gletscher-Monitoring, Wald-Monitoring und Bewertung von Naturgefahren. Ein weiteres Forschungsgebiet ist die Anwendung von Nahbereichsphotogrammetrie und terrestrischem Laserscanning in der Kulturgutdokumentation, in Ingenieurprojekten und bei der Überwachung von Gletschern, Blockgletschern und Hangrutschungen.

Netzwerk Kürzliche externe Kooperation auf Landesebene. Details anzeigen, indem Sie auf die Punkte klicken.

Profile

Kein Foto von Karlheinz Gutjahr

Karlheinz Gutjahr

Person

20062006
Kein Foto von Thomas Mikl

Thomas Mikl

Person

20182019
Kein Foto von Roland Perko

Roland Perko

Person

20012019

Forschungsoutput 1986 2019

Mapping with Pléiades—End-to-End Workflow

Perko, R., Raggam, J. & Roth, P. M., 1 Sep 2019, in : Remote Sensing . 11, 17, 52 S., 2052.

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

Open Access

Simulation von Eissturzereignissen am Nördlichen Bockkarkees und potenzielles Schadensrisiko

Avian, M., 2016, .

Publikation: Buch/Bericht/KonferenzbandBericht für AuftraggeberForschung

The Graz permafrost monitoring network in the Hohe Tauern National Park (Austria)

Kaufmann, V., Kellerer-Pirklbauer-Eulenstein, A., Avian, M. & Lieb, G. K., 2016, in : Joannea / Geologie und Paläontologie. 12, S. 9-16 8 S.

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

Aktivitäten 2005 2015

12. Österreichischer Geodätentag

Mathias Schardt (Redner/in)
5 Mai 20157 Mai 2015

Aktivität: Vortrag oder PräsentationGastvortragScience to science

CCSH15 - 1st International Academic Conference „Climate Change and Sustainable Heritage 2015“

Mathias Schardt (Redner/in)
18 Feb 201520 Feb 2015

Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to science

Summer University - Graz in Space 2014

Mathias Schardt (Redner/in)
4 Sep 20145 Sep 2014

Aktivität: Vortrag oder PräsentationGastvortragScience to science

Preise

Best Poster Award

Clemens Strauß (Empfänger/-in), Andreas Stiermeier (Empfänger/-in) & Gernot Hollinger (Empfänger/-in), 7 Jul 2011

Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

honors and awards

Best Poster Award CIPA 2005

Richard Ladstädter (Empfänger/-in) & Viktor Kaufmann (Empfänger/-in), 1 Okt 2005

Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

European Satellite Navigation Competition 2013 Galileo Master

Gernot Hollinger (Empfänger/-in) & Clemens Strauß (Empfänger/-in), 5 Nov 2013

Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

navigation

Projekte 1992 2016