Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung (2060)

  • 8010

    Inffeldgasse 24 Graz

    Österreich

Sie finden uns hier

Organisationsprofil

Organisationsprofil

Die Tätigkeit des Instituts umfasst in der Lehre das gesamte Gebiet der Baustoffe des Hoch-, Ingenieur- und Infrastrukturbaus. Dazu zählt die Vermittlung von Grundkenntnissen betreffend Auswahl, Eigenschaften und Normanforderungen von Baustoffen für angehende Bauingenieure, aber auch vertiefende Spezialkenntnisse in der Wahlausbildung (z.B. Bauschäden, Nachhaltigkeit, Prüfverfahren, Zertifizierung und Qualitätssicherung). Weiters wird auch externe Weiterbildung (z.B. nachhaltiges Bauen) angeboten und Fachhochschulen in Unterricht und Labor unterstützt. Durch die Prüftätigkeit im Rahmen der TVFA werden laufend anwendungsorientierte Fragestellungen aus der Baupraxis als Themen für Diplomarbeiten und Dissertationen in Kooperationen mit Unternehmen angeboten. Schwerpunkte der Forschung sind: - Nachhaltiges Bauen: ökologische Bewertung von Baustoffen und Bauteilen, Indikatoren zur Beschreibung ökolog. Nachhaltigkeit, Bewertungsmodelle, Baustoff/Bauteilkataloge, Lebenszyklusanalysen, Recycling - Bauwerkssanierung: Werkstoffe, Entscheidungsmodelle Sanierung vs. Neubau, Untersuchungs-methoden/Bauwerksdiagnostik, Korrosionsschutz im Stahlbetonbau - Eigenschaften mineralischer Bindemittel: Rheologisches Verhalten von Mörteln, Zementchemie Das Institut ist bei folgenden Forschungsschwerpunkten der TU Graz aktiv: Fortschrittliche Bautechnologie und innovative Geotechnik, Verfahrens- und Umwelttechnik, Integrierte Gebäudeentwicklung Die dem Institut angeschlossene TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung fungiert als akkreditierte Prüf- und Inspektions- und Zertifizierungsstelle für Baustoffe und ist in folgende Arbeitsbereiche gegliedert: - Gesteinskörnungen, Bindemittel, Mörtel und Beton, Ziegel, Betonprodukte und –fertigteile, bituminöse Baustoffe und Abdichtungsbahnen - Beton- und Spannstahl - Chemie: Zement, Betonstahlkorrosion - Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle Mitarbeiter des Instituts sind sowohl in zahlreichen nationalen technischen Fachgremien als auch in internationalen Ausschüssen (RILEM, IABSE, ISO) tätig. Die laufende Entwicklung wird in ca. alle 3 Jahre erscheinenden Institutsberichten dokumentiert.

Fingerprint

Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung (2060) aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Netzwerk

Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länderebene Erkunden Sie die Details, indem Sie auf die Punkte klicken.