• 8010

    Lessingstraße 25 Graz

    Österreich

Organisationsprofil

Organisationsprofil

Das Institut für Baustatik der Technischen Universität Graz besteht seit 1912 und hatte somit erst vor einigen Jahren sein hundertjähriges Jubiläum. Die Baustatik nimmt auch in der heutigen Ausbildung von Bauingenieuren eine zentrale Rolle in der Lehre ein, praktisch alle konstruktiven Fächer wie Holzbau, Stahlbau und Betonbau greifen auf Methoden der Baustatik zurück. Neben den klassischen Handrechenverfahren werden auch computergestützte Verfahren, also Simulationsverfahren wie die Finite Element Methode, gelehrt und spielen in der Forschung des Instituts eine zentrale Rolle. Die Forschung am Institut für Baustatik hat ihren Fokus auf Simulationen in der Struktur- und Strömungsmechanik. In den meisten betrachteten Anwendungen spielen Grenzflächen wie Rissoberflächen, Materialübergänge oder Bereiche unterschiedlicher Physik (z.B. Fluid-Struktur-Interaktion) eine wichtige Rolle. Dies stellt besondere Anforderungen an die Simulationsverfahren, mit denen die zugrundliegenden Modellgleichungen gelöst werden.

Fingerprint Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Institut für Baustatik (2020) aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

  • Netzwerk Jüngste externe Zusammenarbeit auf Länderebene Erkunden Sie die Details, indem Sie auf die Punkte klicken.

    Profile

    Kein Foto von Gernot Beer

    Gernot Beer

    Person

    19762020
    Kein Foto von Rubi Coronado Galindo

    Rubi Coronado Galindo

    Person

    Kein Foto von Christian Dünser

    Christian Dünser

    Person

    20012020

    Publikationen

    A Higher-order Trace Finite Element Method for Shells

    Schöllhammer, D. & Fries, T. P., 29 Apr 2020, in : arXiv.org e-Print archive. 38 S., arXiv:2004.14461 .

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschung

  • IRIS: interactive real-time feedback image segmentation with deep learning

    Pepe, A., Schussnig, R., Li, J., Gsaxner, C., Chen, X., Fries, T. P. & Egger, J., 2020.

    Publikation: KonferenzbeitragPaperForschungBegutachtung

    Loaded crack surfaces in two and three dimensions with XFEM

    Schätzer, M. & Fries, T. P., Feb 2020, in : Applied Mathematical Modelling. 78, S. 863-885 23 S.

    Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

  • Verwandte Tätigkeiten

    Towards Fluid-Structure-Crack Interaction in Aortic Dissection

    Richard Schussnig (Redner/in), Thomas-Peter Fries (Beitragende/r)
    3 Jun 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to science

    Fluid-Structure-Crack Interaction in Aortic Dissection – a Monolithic Approach

    Richard Schussnig (Redner/in), Thomas-Peter Fries (Beitragende/r)
    9 Okt 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Workshop, Seminar oder KursScience to science

    Fluid-Structure Interaction in Aortic Dissection – A Monolithic Approach

    Richard Schussnig (Redner/in), Thomas-Peter Fries (Beitragende/r)
    Sep 2019

    Aktivität: Vortrag oder PräsentationVortrag bei Konferenz oder FachtagungScience to science

    Prämien

    Amann-Preis 2017

    Richard Schussnig (Empfänger/-in), 1 Okt 2017

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Austrian champions in European research

    Gernot Beer (Empfänger/-in), 29 Jun 2010

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Dr.-Klaus-Körper Award

    Benjamin Marussig (Empfänger/-in), Apr 2016

    Auszeichnung: Preise / Medaillen / Ehrungen

    Projekte