Wasserstoffverbrennungsmotor für CO2-neutrale Nutzfahrzeuge

Anton Arnberger*, Peter Grabner, Markus Eder, Bernhard Raser

*Corresponding author for this work

Research output: Contribution to journalArticle

Abstract

Mit diskontinuierlich anfallendem Strom aus erneuerbaren Energiequellen lässt sich Wasserstoff produzieren, der einfach und dauerhaft zu speichern ist. Um CO2-neutrale Antriebskonzepte zu realisieren, bietet sich daher der Wasserstoffverbrennungsmotor an. Wasserstoff ermöglicht darüber hinaus den Vorteil von kurzen Tankzeiten für den Fahrzeugbetreiber. Die Technische Universität Graz und AVL entwickeln derzeit einen serientauglichen Wasserstoffverbrennungsmotor für Nutzfahrzeuge, der eine genügend hohe Leistungsdichte bietet, um in einem Teil der in Europa eingesetzten Lkw verwendet zu werden.
Original languageGerman
Pages (from-to)36-40
Number of pages5
JournalATZheavy Duty
Volume14
Issue number3
DOIs
Publication statusPublished - 1 Sep 2021

Fields of Expertise

  • Mobility & Production

Cite this