Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten

Markus Grabner

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearch

Abstract

Dieser Beitrag zeigt einen Auszug der Forschungstätigkeiten im Zusammenhang mit Formpressprofilen aus Fichten-, Birken- und Buchenfurnieren zur Entwicklung von Leichtbauelementen für den tragenden Einsatz im Baubereich und gewährt einen Einblick in Methoden, die zur Herstellung furnierbasierter, geformter Bauteile verwendet wurden. Auf Basis der durchgeführten Umformversuche werden Lösungsansätze zur Verbesserung des Umformergebnisses (Rissbildung, Holzfeuchte) ausgewählter Formpressprofile aufgezeigt und diskutiert. Darüber hinaus werden die Erkenntnisse bisheriger Untersuchungen zu mechanischen Kenngrößen des Ausgangsmaterials (Furnier und Furnierschichtholz der Holzarten Fichte, Birke und Buche) zusammenfassend dargestellt. Abschließend erfolgt eine Diskussion erster Ergebnisse experimenteller Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten biegebeanspruchter Bauteile aus geformten Schichtholzlaminaten auf Grundlage mechanischer Kenngrößen des Ausgangsmaterials.
Original languageGerman
Title of host publicationForschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis
EditorsUlrike Kuhlmann
Place of PublicationStuttgart
Pages91-98
Number of pages8
Publication statusPublished - 1 Mar 2016

Cite this

Grabner, M. (2016). Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten. In U. Kuhlmann (Ed.), Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis (pp. 91-98). [II-c] Stuttgart.

Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten. / Grabner, Markus.

Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis. ed. / Ulrike Kuhlmann. Stuttgart, 2016. p. 91-98 II-c.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearch

Grabner, M 2016, Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten. in U Kuhlmann (ed.), Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis., II-c, Stuttgart, pp. 91-98.
Grabner M. Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten. In Kuhlmann U, editor, Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis. Stuttgart. 2016. p. 91-98. II-c
Grabner, Markus. / Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten. Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis. editor / Ulrike Kuhlmann. Stuttgart, 2016. pp. 91-98
@inproceedings{46d5b3368dda464ab3b21a07be9c2934,
title = "Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten",
abstract = "Dieser Beitrag zeigt einen Auszug der Forschungst{\"a}tigkeiten im Zusammenhang mit Formpressprofilen aus Fichten-, Birken- und Buchenfurnieren zur Entwicklung von Leichtbauelementen f{\"u}r den tragenden Einsatz im Baubereich und gew{\"a}hrt einen Einblick in Methoden, die zur Herstellung furnierbasierter, geformter Bauteile verwendet wurden. Auf Basis der durchgef{\"u}hrten Umformversuche werden L{\"o}sungsans{\"a}tze zur Verbesserung des Umformergebnisses (Rissbildung, Holzfeuchte) ausgew{\"a}hlter Formpressprofile aufgezeigt und diskutiert. Dar{\"u}ber hinaus werden die Erkenntnisse bisheriger Untersuchungen zu mechanischen Kenngr{\"o}{\ss}en des Ausgangsmaterials (Furnier und Furnierschichtholz der Holzarten Fichte, Birke und Buche) zusammenfassend dargestellt. Abschlie{\ss}end erfolgt eine Diskussion erster Ergebnisse experimenteller Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten biegebeanspruchter Bauteile aus geformten Schichtholzlaminaten auf Grundlage mechanischer Kenngr{\"o}{\ss}en des Ausgangsmaterials.",
author = "Markus Grabner",
year = "2016",
month = "3",
day = "1",
language = "deutsch",
pages = "91--98",
editor = "Ulrike Kuhlmann",
booktitle = "Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis",

}

TY - GEN

T1 - Untersuchungen an geformten Schichtholzlaminaten

AU - Grabner, Markus

PY - 2016/3/1

Y1 - 2016/3/1

N2 - Dieser Beitrag zeigt einen Auszug der Forschungstätigkeiten im Zusammenhang mit Formpressprofilen aus Fichten-, Birken- und Buchenfurnieren zur Entwicklung von Leichtbauelementen für den tragenden Einsatz im Baubereich und gewährt einen Einblick in Methoden, die zur Herstellung furnierbasierter, geformter Bauteile verwendet wurden. Auf Basis der durchgeführten Umformversuche werden Lösungsansätze zur Verbesserung des Umformergebnisses (Rissbildung, Holzfeuchte) ausgewählter Formpressprofile aufgezeigt und diskutiert. Darüber hinaus werden die Erkenntnisse bisheriger Untersuchungen zu mechanischen Kenngrößen des Ausgangsmaterials (Furnier und Furnierschichtholz der Holzarten Fichte, Birke und Buche) zusammenfassend dargestellt. Abschließend erfolgt eine Diskussion erster Ergebnisse experimenteller Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten biegebeanspruchter Bauteile aus geformten Schichtholzlaminaten auf Grundlage mechanischer Kenngrößen des Ausgangsmaterials.

AB - Dieser Beitrag zeigt einen Auszug der Forschungstätigkeiten im Zusammenhang mit Formpressprofilen aus Fichten-, Birken- und Buchenfurnieren zur Entwicklung von Leichtbauelementen für den tragenden Einsatz im Baubereich und gewährt einen Einblick in Methoden, die zur Herstellung furnierbasierter, geformter Bauteile verwendet wurden. Auf Basis der durchgeführten Umformversuche werden Lösungsansätze zur Verbesserung des Umformergebnisses (Rissbildung, Holzfeuchte) ausgewählter Formpressprofile aufgezeigt und diskutiert. Darüber hinaus werden die Erkenntnisse bisheriger Untersuchungen zu mechanischen Kenngrößen des Ausgangsmaterials (Furnier und Furnierschichtholz der Holzarten Fichte, Birke und Buche) zusammenfassend dargestellt. Abschließend erfolgt eine Diskussion erster Ergebnisse experimenteller Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten biegebeanspruchter Bauteile aus geformten Schichtholzlaminaten auf Grundlage mechanischer Kenngrößen des Ausgangsmaterials.

M3 - Beitrag in einem Konferenzband

SP - 91

EP - 98

BT - Forschungskolloquium Holzbau Forschung + Praxis

A2 - Kuhlmann, Ulrike

CY - Stuttgart

ER -