UAV-Applications in Mining - Model Experiments for Photogrammetric Research and Development

Alexander Tscharf, Fabian Schenk, Gerhard Mayer, Friedrich Fraundorfer, Horst Bischof

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution

Abstract

As basis for the ongoing digitization and automation in mining, the creation of visually appealing and highly accurate 3D models, as well as their automatic interpretation and processing, is of particular importance. Especially for surveying and inspection applications unmanned aerial systems equipped with cameras are now widely used and are state of the art. However the greatest future need for research certainly lies in data processing, where on the one hand the achievable model quality, and on the other hand the automated data interpretation for special mining related issues such as the characterization of muck-piles or geological characterization is at the center of the work. In particular, due to the possibility of reproducibility, but also due to higher operability, model experiments are currently playing an important role in photogrammetric research at the Montanuniversität in addition to classical real-scale investigations in the field. In the present paper, examples from applied and fundamental research are given, highlighting the added value of laboratory experiments while critically contrasting them with reality.
Translated title of the contributionUAV-Applications in Mining - Model Experiments for Photogrammetric Research and Development

Conference

Conference19. Geokinematischer Tag des Institutes für Markscheidewesen und Geodäsie
CountryGermany
CityFreiberg
Period17/05/1818/05/18
Internet address

Fingerprint

research and development
digitization
experiment
data interpretation
automation
surveying
pile
need
inspection
state of the art
laboratory experiment

Keywords

  • surveying
  • kinematic surveying
  • kinematic geodesy
  • geodesy

Cite this

Tscharf, A., Schenk, F., Mayer, G., Fraundorfer, F., & Bischof, H. (2018). UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung. In J. Benndorf (Ed.), 19. Geokinematischer Tag (1 ed., Vol. 2018, pp. 30-43)

UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung. / Tscharf, Alexander; Schenk, Fabian; Mayer, Gerhard; Fraundorfer, Friedrich; Bischof, Horst.

19. Geokinematischer Tag. ed. / Jörg Benndorf. Vol. 2018 1. ed. 2018. p. 30-43.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution

Tscharf, A, Schenk, F, Mayer, G, Fraundorfer, F & Bischof, H 2018, UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung. in J Benndorf (ed.), 19. Geokinematischer Tag. 1 edn, vol. 2018, pp. 30-43, 19. Geokinematischer Tag des Institutes für Markscheidewesen und Geodäsie, Freiberg, Germany, 17/05/18.
Tscharf A, Schenk F, Mayer G, Fraundorfer F, Bischof H. UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung. In Benndorf J, editor, 19. Geokinematischer Tag. 1 ed. Vol. 2018. 2018. p. 30-43.
Tscharf, Alexander ; Schenk, Fabian ; Mayer, Gerhard ; Fraundorfer, Friedrich ; Bischof, Horst. / UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung. 19. Geokinematischer Tag. editor / Jörg Benndorf. Vol. 2018 1. ed. 2018. pp. 30-43
@inproceedings{b9c332b4c4ae42b68fcadaabf64936eb,
title = "UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung",
abstract = "Als Grundlage f{\"u}r die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung im Bergbau, kommt der Herstellung von optisch realistischen und hochgenauen 3D Modellen, sowie deren automatischer Interpretation und Weiterverarbeitung, eine besondere Bedeutung zu. Insbesondere f{\"u}r Vermessungs- und Inspektionsanwendungen sind mit Kameras ausger{\"u}stete unbemannte Flugsysteme mittlerweile weit verbreitet und z{\"a}hlen zum aktuellen Stand der Technik. Der gr{\"o}{\ss}te zuk{\"u}nftige Forschungsbedarf besteht mit Sicherheit in der Datenverarbeitung, wobei einerseits die erreichbare Modellqualit{\"a}t, und andererseits die automatisierte Dateninterpretation f{\"u}r spezielle bergtechnische Fragestellungen wie zum Beispiel die Haufwerkscharakterisierung oder geologische Charakterisierung im Zentrum der Arbeiten steht. Insbesondere aufgrund der m{\"o}glichen Reproduzierbarkeit, aber auch aufgrund der oft einfacheren Durchf{\"u}hrbarkeit nehmen - neben klassischen realma{\ss}st{\"a}blichen Untersuchun-gen im Feld - auch Modellversuche derzeit einen gewichtigen Stellenwert in der photogrammetrischen Forschung an der Montanuniversit{\"a}t ein. Im vorliegenden Beitrag werden Beispiele aus der angewandten und grundlagenorientierten Forschung gegeben, wobei der Mehrwert von Laborversuchen, bei gleichzeitiger kritischer Gegen{\"u}berstellung mit der Realit{\"a}t, hervorgehoben wird.",
keywords = "surveying, kinematic surveying, kinematic geodesy, geodesy",
author = "Alexander Tscharf and Fabian Schenk and Gerhard Mayer and Friedrich Fraundorfer and Horst Bischof",
year = "2018",
month = "6",
day = "25",
language = "deutsch",
volume = "2018",
pages = "30--43",
editor = "J{\"o}rg Benndorf",
booktitle = "19. Geokinematischer Tag",
edition = "1",

}

TY - GEN

T1 - UAV-Anwendungen im Bergbau - Modellversuche als Beitrag zur photogrammetrischen Forschung und Entwicklung

AU - Tscharf,Alexander

AU - Schenk,Fabian

AU - Mayer,Gerhard

AU - Fraundorfer,Friedrich

AU - Bischof,Horst

PY - 2018/6/25

Y1 - 2018/6/25

N2 - Als Grundlage für die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung im Bergbau, kommt der Herstellung von optisch realistischen und hochgenauen 3D Modellen, sowie deren automatischer Interpretation und Weiterverarbeitung, eine besondere Bedeutung zu. Insbesondere für Vermessungs- und Inspektionsanwendungen sind mit Kameras ausgerüstete unbemannte Flugsysteme mittlerweile weit verbreitet und zählen zum aktuellen Stand der Technik. Der größte zukünftige Forschungsbedarf besteht mit Sicherheit in der Datenverarbeitung, wobei einerseits die erreichbare Modellqualität, und andererseits die automatisierte Dateninterpretation für spezielle bergtechnische Fragestellungen wie zum Beispiel die Haufwerkscharakterisierung oder geologische Charakterisierung im Zentrum der Arbeiten steht. Insbesondere aufgrund der möglichen Reproduzierbarkeit, aber auch aufgrund der oft einfacheren Durchführbarkeit nehmen - neben klassischen realmaßstäblichen Untersuchun-gen im Feld - auch Modellversuche derzeit einen gewichtigen Stellenwert in der photogrammetrischen Forschung an der Montanuniversität ein. Im vorliegenden Beitrag werden Beispiele aus der angewandten und grundlagenorientierten Forschung gegeben, wobei der Mehrwert von Laborversuchen, bei gleichzeitiger kritischer Gegenüberstellung mit der Realität, hervorgehoben wird.

AB - Als Grundlage für die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung im Bergbau, kommt der Herstellung von optisch realistischen und hochgenauen 3D Modellen, sowie deren automatischer Interpretation und Weiterverarbeitung, eine besondere Bedeutung zu. Insbesondere für Vermessungs- und Inspektionsanwendungen sind mit Kameras ausgerüstete unbemannte Flugsysteme mittlerweile weit verbreitet und zählen zum aktuellen Stand der Technik. Der größte zukünftige Forschungsbedarf besteht mit Sicherheit in der Datenverarbeitung, wobei einerseits die erreichbare Modellqualität, und andererseits die automatisierte Dateninterpretation für spezielle bergtechnische Fragestellungen wie zum Beispiel die Haufwerkscharakterisierung oder geologische Charakterisierung im Zentrum der Arbeiten steht. Insbesondere aufgrund der möglichen Reproduzierbarkeit, aber auch aufgrund der oft einfacheren Durchführbarkeit nehmen - neben klassischen realmaßstäblichen Untersuchun-gen im Feld - auch Modellversuche derzeit einen gewichtigen Stellenwert in der photogrammetrischen Forschung an der Montanuniversität ein. Im vorliegenden Beitrag werden Beispiele aus der angewandten und grundlagenorientierten Forschung gegeben, wobei der Mehrwert von Laborversuchen, bei gleichzeitiger kritischer Gegenüberstellung mit der Realität, hervorgehoben wird.

KW - surveying

KW - kinematic surveying

KW - kinematic geodesy

KW - geodesy

M3 - Beitrag in einem Konferenzband

VL - 2018

SP - 30

EP - 43

BT - 19. Geokinematischer Tag

ER -