Textilbeton für die Instandsetzung von Verkehrsbauten

Markus Krüger, Claudia Baldermann, Rok Bregar, Gheorghe Alexandru David

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution

Abstract

Aufgrund seiner hohen Leistungsfähigkeit hat sich Textilbeton bereits für die Instandsetzung und Ertüchtigung von Stahlbetonbauwerken bewährt. Ein Vorteil von Textilbeton liegt vor allem in der Verwendung von korrosionsbeständiger textiler Bewehrung und damit der Möglichkeit, die Betonde-ckung auf ein konstruktiv benötigtes Minimum zu reduzieren. Textilbeton kann einerseits als reine Korrosionsschutzmaßnahme bei der Instandsetzung auf geschädigte Stahlbetonbauteile aufgebracht werden oder andererseits zusätzlich noch der konstruktiven Verstärkung bestehender Bauwerke die-nen.
Im vorliegenden Beitrag wird auf die Möglichkeiten der Instandsetzung von Stahlbetonbauwerken mit Textilbeton eingegangen, wobei ein Hauptaugenmerk auf den Eigenschaften und der Entwicklung geeigneter Feinbetonrezepturen liegt. Besonders berücksichtigt wurden insbesondere die betontechnologischen Anforderungen an Instandsetzungssysteme wie auch die Verfügbarkeit von Betonausgangsstoffen in Österreich zur Herstellung geeigneter Feinbetone. Als wesentliches Anwendungsszenario wurde dabei die Instandsetzung von Infrastrukturbauwerken ins Auge gefasst.
Original languageGerman
Title of host publication4. Grazer Betonkolloquium (Beton Graz '18)
Place of PublicationGraz
PublisherVerlag der Technischen Universität Graz
Pages31-40
Number of pages10
ISBN (Print)978-3-85125-621-5
Publication statusPublished - 20 Sep 2018
EventGrazer Betonkolloquium - Graz, Graz, Austria
Duration: 20 Sep 201821 Sep 2018
Conference number: 4

Conference

ConferenceGrazer Betonkolloquium
CountryAustria
CityGraz
Period20/09/1821/09/18

Cite this