Schwungrad-Hybridantriebe im Vergleich mit konventionellen und alternativen Konzepten

Research output: Contribution to journalArticleResearchpeer-review

Abstract

Hybridsysteme bieten die Möglichkeit, praxistaugliche Fahrzyklen und einen energieeffizienten Fahrzeugbetrieb miteinander zu vereinen. Nicht jedes Sekundärspeicherprinzip ist dafür gleich gut geeignet. Spezifische Eigenschaften, Anforderungen und die sich daraus ergebenden Herausforderungen werden am Beispiel Schwungradspeicher (Flywheel) gezeigt.
Original languageGerman
Pages (from-to)72-78
Number of pages6
JournalAutomobiltechnische Zeitschrift
Volume116
Issue number10
DOIs
Publication statusPublished - Oct 2014

Cite this