Schaltungsanordnung zum Lokalisieren von Isolationsfehlern

Georg Achleitner (Inventor), Lothar Fickert (Inventor), Christian Raunig (Inventor)

Research output: Patent

Abstract

Schaltungsanordnung zur Lokalisierung von Isolationsfehlern gegen Erde in Gleichspannungsnetzen, bei welcher die Spannung einer Gleichspannungsquelle (1) an zwei Einspeiseleiter (E1, E2) des zumindest zwei Abzweige (AZ1, AZ2, ...AZn) aufweisenden Gleichspannungsnetzes gelegt ist, bei welcher ein Auswahlschalter (8) zur wahlweisen Verbindung der Einspeiseleiter (E1, E2) mit Erdpotential sowie eine jedem zu überprüfenden Abzweig (AZ1, ..., AZn) zugeordnete Erfassungseinrichtung (7) zum Erfassen einer Stromänderung in dem Abzweig vorgesehen ist. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Erfassen von Isolationsfehlern, bei welchem eine Gleichspannungsquelle (1) Einspeiseleiter (E1, E2) eines zumindest zwei Abzweige (AZ1, AZ2, ...AZn) aufweisenden Netzes speist, wobei die Einspeiseleiter (E1, E2) wahlweise mit Erdpotential verbunden werden und eine dadurch hervorgerufene Änderung zumindest des Stromes in den Abzweigen (AZ1, AZ2, ...AZn) erfasst wird.
Original languageGerman
Patent numberEP 2796886 B1
Priority date23/04/13
Publication statusPublished - 6 Sep 2017

Cite this