Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten

Robert Neuhold, Martin Fellendorf

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearchpeer-review

Abstract

Kapazitätsbeschränkungsfunktionen (CR-Funktionen) werden in makroskopischen Verkehrs-modellen eingesetzt um die aktuelle Reisezeit einer Strecke anhand der Verkehrsstärke zu bestimmen. In der Regel werden hier Standardwerte für die Funktionsparameter verwendet. In der vorliegenden Arbeit werden neue, streckentyp-spezifische Parameter anhand empirischer Verkehrsdaten geschätzt. Dazu werden unterschiedliche Methoden hinsichtlich der verwendeten Datengrundlage (Querschnittsdaten, Floating-Car-Daten) herangezogen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kapazität als wichtige Eingangsgröße einer CR-Funktion gelegt. Daher werden hier verschiedene Ansätze der Kapazitätsermittlung am Querschnitt einer Straße angewendet und diskutiert.
Original languageGerman
Title of host publicationHeureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport
Place of PublicationStuttgart
PublisherForschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.
Pages157-175
Number of pages19
Publication statusPublished - 2017
EventHeureka17: Optimierung in Verkehrs und Transport - Stuttgart, Germany
Duration: 22 Mar 201723 Mar 2017

Conference

ConferenceHeureka17
CountryGermany
CityStuttgart
Period22/03/1723/03/17

Fields of Expertise

  • Sustainable Systems

Cite this

Neuhold, R., & Fellendorf, M. (2017). Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten. In Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport (pp. 157-175). Stuttgart: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V..

Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten. / Neuhold, Robert; Fellendorf, Martin.

Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport. Stuttgart : Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V., 2017. p. 157-175.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearchpeer-review

Neuhold, R & Fellendorf, M 2017, Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten. in Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V., Stuttgart, pp. 157-175, Heureka17, Stuttgart, Germany, 22/03/17.
Neuhold R, Fellendorf M. Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten. In Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport. Stuttgart: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. 2017. p. 157-175
Neuhold, Robert ; Fellendorf, Martin. / Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten. Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport. Stuttgart : Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V., 2017. pp. 157-175
@inproceedings{4c6ecc051335402886067fab637e97e2,
title = "Sch{\"a}tzung von Kapazit{\"a}tsbeschr{\"a}nkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten",
abstract = "Kapazit{\"a}tsbeschr{\"a}nkungsfunktionen (CR-Funktionen) werden in makroskopischen Verkehrs-modellen eingesetzt um die aktuelle Reisezeit einer Strecke anhand der Verkehrsst{\"a}rke zu bestimmen. In der Regel werden hier Standardwerte f{\"u}r die Funktionsparameter verwendet. In der vorliegenden Arbeit werden neue, streckentyp-spezifische Parameter anhand empirischer Verkehrsdaten gesch{\"a}tzt. Dazu werden unterschiedliche Methoden hinsichtlich der verwendeten Datengrundlage (Querschnittsdaten, Floating-Car-Daten) herangezogen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kapazit{\"a}t als wichtige Eingangsgr{\"o}{\ss}e einer CR-Funktion gelegt. Daher werden hier verschiedene Ans{\"a}tze der Kapazit{\"a}tsermittlung am Querschnitt einer Stra{\ss}e angewendet und diskutiert.",
author = "Robert Neuhold and Martin Fellendorf",
year = "2017",
language = "deutsch",
pages = "157--175",
booktitle = "Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport",
publisher = "Forschungsgesellschaft f{\"u}r Stra{\ss}en- und Verkehrswesen e.V.",
address = "Deutschland",

}

TY - GEN

T1 - Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten

AU - Neuhold, Robert

AU - Fellendorf, Martin

PY - 2017

Y1 - 2017

N2 - Kapazitätsbeschränkungsfunktionen (CR-Funktionen) werden in makroskopischen Verkehrs-modellen eingesetzt um die aktuelle Reisezeit einer Strecke anhand der Verkehrsstärke zu bestimmen. In der Regel werden hier Standardwerte für die Funktionsparameter verwendet. In der vorliegenden Arbeit werden neue, streckentyp-spezifische Parameter anhand empirischer Verkehrsdaten geschätzt. Dazu werden unterschiedliche Methoden hinsichtlich der verwendeten Datengrundlage (Querschnittsdaten, Floating-Car-Daten) herangezogen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kapazität als wichtige Eingangsgröße einer CR-Funktion gelegt. Daher werden hier verschiedene Ansätze der Kapazitätsermittlung am Querschnitt einer Straße angewendet und diskutiert.

AB - Kapazitätsbeschränkungsfunktionen (CR-Funktionen) werden in makroskopischen Verkehrs-modellen eingesetzt um die aktuelle Reisezeit einer Strecke anhand der Verkehrsstärke zu bestimmen. In der Regel werden hier Standardwerte für die Funktionsparameter verwendet. In der vorliegenden Arbeit werden neue, streckentyp-spezifische Parameter anhand empirischer Verkehrsdaten geschätzt. Dazu werden unterschiedliche Methoden hinsichtlich der verwendeten Datengrundlage (Querschnittsdaten, Floating-Car-Daten) herangezogen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kapazität als wichtige Eingangsgröße einer CR-Funktion gelegt. Daher werden hier verschiedene Ansätze der Kapazitätsermittlung am Querschnitt einer Straße angewendet und diskutiert.

M3 - Beitrag in einem Konferenzband

SP - 157

EP - 175

BT - Heureka17 - Optimierung in Verkehr und Transport

PB - Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.

CY - Stuttgart

ER -