Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre

Martin Ebner, Sandra Schön

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterResearchpeer-review

Abstract

In diesem Kurzbeitrag wird dargestellt, warum freie Bildungsressourcen für die Hochschule von morgen eine Notwendigkeit darstellen. Nach einer Begriffsdefinition werden Argumente für die Stärkung von OER vorgestellt. Darüberhinaus kann gezeigt werden, dass bereits auf viele existierende Ressourcen zugegriffen werden kann bzw. wie diese selbst genutzt werden können.
Original languageGerman
Title of host publicationHochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung
Place of PublicationNorderstedt
Pages183-194
Publication statusPublished - 20 Dec 2018

Fields of Expertise

  • Information, Communication & Computing

Cite this

Ebner, M., & Schön, S. (2018). Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. In Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung (pp. 183-194). Norderstedt.