Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearchpeer-review

Abstract

Gerade in städtischen Gebieten muss der steigende Mobilitätsbedarf durch ressourceneffiziente und nachhaltige technische und logistische Lösungen begegnet werden. Innovative Stadtfahrzeugkonzepte können zu einer effizienten Nutzung von Infrastruktur und Energie beitragen. Im Gegensatz dazu können Mobilitäts- und Transportnachfrage von Benutzern die Nutzbarkeit dieser Fahrzeuggrößenklassen aufgrund begrenzter Platz- und Driving-Range einschränken. Diese Eigenschaften können als Nachteile im Vergleich zu normalen Personenkraftwagen erlebt werden. In diesem Kontext diskutiert die vorliegende Studie die Vor- und Nachteile ausgewählter innovativer Fahrzeugtypen als Teil neuer und intelligenter urbaner Mobilitätskonzepte.
Translated title of the contributionIntegration innovativer Stadtfahrzeuge in Verkehrssysteme und Mobilitätskonzepte
Original languageEnglish
Title of host publicationFISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings
Publication statusPublished - 26 Sep 2016
EventFISITA 2016 World Automotive Congress - BEXCO, Busan, Korea, Republic of
Duration: 26 Sep 201630 Sep 2016

Conference

ConferenceFISITA 2016 World Automotive Congress
CountryKorea, Republic of
CityBusan
Period26/09/1630/09/16

Keywords

    Fields of Expertise

    • Mobility & Production

    Cite this

    Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts. / Brunner, Helmut; Hirz, Mario; Walzel, Bernhard.

    FISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings. 2016.

    Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearchpeer-review

    Brunner, H, Hirz, M & Walzel, B 2016, Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts. in FISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings. FISITA 2016 World Automotive Congress, Busan, Korea, Republic of, 26/09/16.
    Brunner H, Hirz M, Walzel B. Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts. In FISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings. 2016
    @inproceedings{f70b12dea83d46f6b3d86beb2070a383,
    title = "Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts",
    abstract = "Gerade in st{\"a}dtischen Gebieten muss der steigende Mobilit{\"a}tsbedarf durch ressourceneffiziente und nachhaltige technische und logistische L{\"o}sungen begegnet werden. Innovative Stadtfahrzeugkonzepte k{\"o}nnen zu einer effizienten Nutzung von Infrastruktur und Energie beitragen. Im Gegensatz dazu k{\"o}nnen Mobilit{\"a}ts- und Transportnachfrage von Benutzern die Nutzbarkeit dieser Fahrzeuggr{\"o}{\ss}enklassen aufgrund begrenzter Platz- und Driving-Range einschr{\"a}nken. Diese Eigenschaften k{\"o}nnen als Nachteile im Vergleich zu normalen Personenkraftwagen erlebt werden. In diesem Kontext diskutiert die vorliegende Studie die Vor- und Nachteile ausgew{\"a}hlter innovativer Fahrzeugtypen als Teil neuer und intelligenter urbaner Mobilit{\"a}tskonzepte.",
    keywords = "MOBILITY, LIFE CYCLE ASSESSMENT, CITY VEHICLES, URBAN CAR CONCEPTS, RESOURCE DEMAND REDUCTION",
    author = "Helmut Brunner and Mario Hirz and Bernhard Walzel",
    year = "2016",
    month = "9",
    day = "26",
    language = "English",
    booktitle = "FISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings",

    }

    TY - GEN

    T1 - Integration of New Urban Vehicles in Transport Systems and Mobility Concepts

    AU - Brunner, Helmut

    AU - Hirz, Mario

    AU - Walzel, Bernhard

    PY - 2016/9/26

    Y1 - 2016/9/26

    N2 - Gerade in städtischen Gebieten muss der steigende Mobilitätsbedarf durch ressourceneffiziente und nachhaltige technische und logistische Lösungen begegnet werden. Innovative Stadtfahrzeugkonzepte können zu einer effizienten Nutzung von Infrastruktur und Energie beitragen. Im Gegensatz dazu können Mobilitäts- und Transportnachfrage von Benutzern die Nutzbarkeit dieser Fahrzeuggrößenklassen aufgrund begrenzter Platz- und Driving-Range einschränken. Diese Eigenschaften können als Nachteile im Vergleich zu normalen Personenkraftwagen erlebt werden. In diesem Kontext diskutiert die vorliegende Studie die Vor- und Nachteile ausgewählter innovativer Fahrzeugtypen als Teil neuer und intelligenter urbaner Mobilitätskonzepte.

    AB - Gerade in städtischen Gebieten muss der steigende Mobilitätsbedarf durch ressourceneffiziente und nachhaltige technische und logistische Lösungen begegnet werden. Innovative Stadtfahrzeugkonzepte können zu einer effizienten Nutzung von Infrastruktur und Energie beitragen. Im Gegensatz dazu können Mobilitäts- und Transportnachfrage von Benutzern die Nutzbarkeit dieser Fahrzeuggrößenklassen aufgrund begrenzter Platz- und Driving-Range einschränken. Diese Eigenschaften können als Nachteile im Vergleich zu normalen Personenkraftwagen erlebt werden. In diesem Kontext diskutiert die vorliegende Studie die Vor- und Nachteile ausgewählter innovativer Fahrzeugtypen als Teil neuer und intelligenter urbaner Mobilitätskonzepte.

    KW - MOBILITY

    KW - LIFE CYCLE ASSESSMENT

    KW - CITY VEHICLES

    KW - URBAN CAR CONCEPTS

    KW - RESOURCE DEMAND REDUCTION

    M3 - Conference contribution

    BT - FISITA World Automotive Congress - Conference Proceedings

    ER -