Informatische Grundbildung – ein Ländervergleich

Research output: Contribution to journalArticle

Abstract

In dieser Publikation wollen wir, basierend auf einer Literaturrecherche, einen Überblick über die implementierten bzw. in naher Zukunft geplanten Maßnahmen zur informatischen Grundbildung geben, indem ausgewählte europäische und außereuropäische Länder gegenübergestellt werden. Zuerst wird erläutert, dass das "Gebäude der informatischen Bildung" durch die 3 Säulen "Informatik", "Digital Literacy" und "Medienbildung" aufgebaut wird. Danach folgt eine Betrachtung der informatischen Bildung im deutschsprachigen Europa. Ein genauerer Blick wird zudem auf die Slowakei, auf Polen und insbesondere auf England geworfen, das mit der Einführung des Unterrichtsfaches "Computing" im Jahr 2014 mit gutem Beispiel vorangeht. Auch international gibt es sehr viel Bewegung, wenn es um die Integration einer fundierten informatischen Grundbildung im Schulsystem geht. Dazu werden Maßnahmen in den USA und in Australien beleuchtet und weltweite außerschulische Initiativen genannt.
LanguageGerman
Pages1-9
JournalMedienimpulse
Volume2017
Issue number2
StatusPublished - 22 Jun 2017

Fields of Expertise

  • Information, Communication & Computing

Cite this

Informatische Grundbildung – ein Ländervergleich. / Grandl, Maria; Ebner, Martin.

In: Medienimpulse, Vol. 2017, No. 2, 22.06.2017, p. 1-9.

Research output: Contribution to journalArticle

@article{8138b3c72d0d4935827b4c8009757eda,
title = "Informatische Grundbildung – ein L{\"a}ndervergleich",
abstract = "In dieser Publikation wollen wir, basierend auf einer Literaturrecherche, einen {\"U}berblick {\"u}ber die implementierten bzw. in naher Zukunft geplanten Ma{\ss}nahmen zur informatischen Grundbildung geben, indem ausgew{\"a}hlte europ{\"a}ische und au{\ss}ereurop{\"a}ische L{\"a}nder gegen{\"u}bergestellt werden. Zuerst wird erl{\"a}utert, dass das {"}Geb{\"a}ude der informatischen Bildung{"} durch die 3 S{\"a}ulen {"}Informatik{"}, {"}Digital Literacy{"} und {"}Medienbildung{"} aufgebaut wird. Danach folgt eine Betrachtung der informatischen Bildung im deutschsprachigen Europa. Ein genauerer Blick wird zudem auf die Slowakei, auf Polen und insbesondere auf England geworfen, das mit der Einf{\"u}hrung des Unterrichtsfaches {"}Computing{"} im Jahr 2014 mit gutem Beispiel vorangeht. Auch international gibt es sehr viel Bewegung, wenn es um die Integration einer fundierten informatischen Grundbildung im Schulsystem geht. Dazu werden Ma{\ss}nahmen in den USA und in Australien beleuchtet und weltweite au{\ss}erschulische Initiativen genannt.",
author = "Maria Grandl and Martin Ebner",
year = "2017",
month = "6",
day = "22",
language = "deutsch",
volume = "2017",
pages = "1--9",
journal = "Medienimpulse",
issn = "2307-3187",
publisher = "Bundesministerium f{\"u}r Unterricht, Kunst und Kultur",
number = "2",

}

TY - JOUR

T1 - Informatische Grundbildung – ein Ländervergleich

AU - Grandl,Maria

AU - Ebner,Martin

PY - 2017/6/22

Y1 - 2017/6/22

N2 - In dieser Publikation wollen wir, basierend auf einer Literaturrecherche, einen Überblick über die implementierten bzw. in naher Zukunft geplanten Maßnahmen zur informatischen Grundbildung geben, indem ausgewählte europäische und außereuropäische Länder gegenübergestellt werden. Zuerst wird erläutert, dass das "Gebäude der informatischen Bildung" durch die 3 Säulen "Informatik", "Digital Literacy" und "Medienbildung" aufgebaut wird. Danach folgt eine Betrachtung der informatischen Bildung im deutschsprachigen Europa. Ein genauerer Blick wird zudem auf die Slowakei, auf Polen und insbesondere auf England geworfen, das mit der Einführung des Unterrichtsfaches "Computing" im Jahr 2014 mit gutem Beispiel vorangeht. Auch international gibt es sehr viel Bewegung, wenn es um die Integration einer fundierten informatischen Grundbildung im Schulsystem geht. Dazu werden Maßnahmen in den USA und in Australien beleuchtet und weltweite außerschulische Initiativen genannt.

AB - In dieser Publikation wollen wir, basierend auf einer Literaturrecherche, einen Überblick über die implementierten bzw. in naher Zukunft geplanten Maßnahmen zur informatischen Grundbildung geben, indem ausgewählte europäische und außereuropäische Länder gegenübergestellt werden. Zuerst wird erläutert, dass das "Gebäude der informatischen Bildung" durch die 3 Säulen "Informatik", "Digital Literacy" und "Medienbildung" aufgebaut wird. Danach folgt eine Betrachtung der informatischen Bildung im deutschsprachigen Europa. Ein genauerer Blick wird zudem auf die Slowakei, auf Polen und insbesondere auf England geworfen, das mit der Einführung des Unterrichtsfaches "Computing" im Jahr 2014 mit gutem Beispiel vorangeht. Auch international gibt es sehr viel Bewegung, wenn es um die Integration einer fundierten informatischen Grundbildung im Schulsystem geht. Dazu werden Maßnahmen in den USA und in Australien beleuchtet und weltweite außerschulische Initiativen genannt.

UR - https://www.researchgate.net/profile/Martin_Ebner2/stats

M3 - Artikel

VL - 2017

SP - 1

EP - 9

JO - Medienimpulse

T2 - Medienimpulse

JF - Medienimpulse

SN - 2307-3187

IS - 2

ER -