Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung

Matthias Steffan

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterResearch

Abstract

OPC Unified Architecture (OPC UA) schafft eine Möglichkeit für einfache Kommunikation zwischen verschieden Geräten unterschiedlicher Hersteller. Gerade im Forschungsbereich bietet OPC UA eine kosteneffektive und flexible Art, Daten zwischen einzelnen Endgeräten auszutauschen. In diesem Beitrag wird die Kommunikation via OPC UA dafür verwendet, technologische Parameter eines Außenrund-Schleifprozesses so zu verändern, dass eine thermische Schädigung der Randzone des Bauteiles ausgeschlossen werden kann. Infrastruktur stellt dabei eine neue Forschungsschleifmaschine mit Siemens SINUMERIK 840Dsl Steuerungstechnik am Institut für Fertigungstechnik der TU Graz dar.
Original languageGerman
Title of host publicationJahrbuch Instandhaltungstage 2017
EditorsJutta Isopp, Andreas Dankl
Place of PublicationWals
PublisherLeykam Buchverlag
Pages166
Number of pages169
Edition2017
ISBN (Print)978-3-7011-8049-3
Publication statusPublished - 1 May 2017

Keywords

    Cite this

    Steffan, M. (2017). Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung. In J. Isopp, & A. Dankl (Eds.), Jahrbuch Instandhaltungstage 2017 (2017 ed., pp. 166). Wals: Leykam Buchverlag.

    Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung. / Steffan, Matthias.

    Jahrbuch Instandhaltungstage 2017. ed. / Jutta Isopp; Andreas Dankl. 2017. ed. Wals : Leykam Buchverlag, 2017. p. 166.

    Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterResearch

    Steffan, M 2017, Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung. in J Isopp & A Dankl (eds), Jahrbuch Instandhaltungstage 2017. 2017 edn, Leykam Buchverlag, Wals, pp. 166.
    Steffan M. Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung. In Isopp J, Dankl A, editors, Jahrbuch Instandhaltungstage 2017. 2017 ed. Wals: Leykam Buchverlag. 2017. p. 166
    Steffan, Matthias. / Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung. Jahrbuch Instandhaltungstage 2017. editor / Jutta Isopp ; Andreas Dankl. 2017. ed. Wals : Leykam Buchverlag, 2017. pp. 166
    @inbook{0f87087c9f2a485588815c6929179aeb,
    title = "Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung",
    abstract = "OPC Unified Architecture (OPC UA) schafft eine M{\"o}glichkeit f{\"u}r einfache Kommunikation zwischen verschieden Ger{\"a}ten unterschiedlicher Hersteller. Gerade im Forschungsbereich bietet OPC UA eine kosteneffektive und flexible Art, Daten zwischen einzelnen Endger{\"a}ten auszutauschen. In diesem Beitrag wird die Kommunikation via OPC UA daf{\"u}r verwendet, technologische Parameter eines Au{\ss}enrund-Schleifprozesses so zu ver{\"a}ndern, dass eine thermische Sch{\"a}digung der Randzone des Bauteiles ausgeschlossen werden kann. Infrastruktur stellt dabei eine neue Forschungsschleifmaschine mit Siemens SINUMERIK 840Dsl Steuerungstechnik am Institut f{\"u}r Fertigungstechnik der TU Graz dar.",
    keywords = "Schleifbearbeitung, OPC UA, Schleifbrand",
    author = "Matthias Steffan",
    year = "2017",
    month = "5",
    day = "1",
    language = "deutsch",
    isbn = "978-3-7011-8049-3",
    pages = "166",
    editor = "Jutta Isopp and Andreas Dankl",
    booktitle = "Jahrbuch Instandhaltungstage 2017",
    publisher = "Leykam Buchverlag",
    edition = "2017",

    }

    TY - CHAP

    T1 - Einsatz von OPC UA zur Prozessregelung in der Schleifbearbeitung

    AU - Steffan, Matthias

    PY - 2017/5/1

    Y1 - 2017/5/1

    N2 - OPC Unified Architecture (OPC UA) schafft eine Möglichkeit für einfache Kommunikation zwischen verschieden Geräten unterschiedlicher Hersteller. Gerade im Forschungsbereich bietet OPC UA eine kosteneffektive und flexible Art, Daten zwischen einzelnen Endgeräten auszutauschen. In diesem Beitrag wird die Kommunikation via OPC UA dafür verwendet, technologische Parameter eines Außenrund-Schleifprozesses so zu verändern, dass eine thermische Schädigung der Randzone des Bauteiles ausgeschlossen werden kann. Infrastruktur stellt dabei eine neue Forschungsschleifmaschine mit Siemens SINUMERIK 840Dsl Steuerungstechnik am Institut für Fertigungstechnik der TU Graz dar.

    AB - OPC Unified Architecture (OPC UA) schafft eine Möglichkeit für einfache Kommunikation zwischen verschieden Geräten unterschiedlicher Hersteller. Gerade im Forschungsbereich bietet OPC UA eine kosteneffektive und flexible Art, Daten zwischen einzelnen Endgeräten auszutauschen. In diesem Beitrag wird die Kommunikation via OPC UA dafür verwendet, technologische Parameter eines Außenrund-Schleifprozesses so zu verändern, dass eine thermische Schädigung der Randzone des Bauteiles ausgeschlossen werden kann. Infrastruktur stellt dabei eine neue Forschungsschleifmaschine mit Siemens SINUMERIK 840Dsl Steuerungstechnik am Institut für Fertigungstechnik der TU Graz dar.

    KW - Schleifbearbeitung

    KW - OPC UA

    KW - Schleifbrand

    M3 - Beitrag in Buch/Bericht

    SN - 978-3-7011-8049-3

    SP - 166

    BT - Jahrbuch Instandhaltungstage 2017

    A2 - Isopp, Jutta

    A2 - Dankl, Andreas

    PB - Leykam Buchverlag

    CY - Wals

    ER -