Die österreichische Hochschul-E-Learning-Landschaft

Erwin Bratengeyer, Peter Steinbacher, Friesenbichler Martina, Kristina Neuböck, Michael Kopp, Ortrun Gröblinger, Martin Ebner

Research output: Book/ReportBookResearchpeer-review

Abstract

An den österreichischen Hochschulen kommen Bildungstechnologien seit nunmehr über einem Jahrzehnt zum Einsatz. Das Ausmaß und die mit dem Einsatz von E-Learning bzw. Blended Learning verbundenen Erfahrungen sind unterschiedlich ausgeprägt, jedoch allgemein von rasantem Wachstum gekennzeichnet. Eine möglichst vollständige Bestandserfassung der augenscheinlich heterogenen E-Learning-Landschaft des gesamten tertiären Bildungssektors hat hierzulande bislang noch nicht stattgefunden. Die Erfassung des Status quo hinsichtlich Strategie, Ressourcen, Organisation und Erfahrungen liefert eine Grundlage, die für bildungs- und wirtschaftspolitische Maßnahmen auf dem Gebiet der technologiegestützten Lehre für das gesamte Bildungswesen unerlässlich ist. Das Forum neue Medien in der Lehre Austria (fnm-a) ist als landesweites hochschulübergreifendes E-Learning-Netzwerk prädestiniert, eine Studie zur Sachverhaltsdarstellung durchzuführen.
Original languageGerman
PublisherBoD
Commissioning bodyBundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Number of pages127
ISBN (Print)9783837034127
Publication statusPublished - 4 Apr 2016

Keywords

    Fields of Expertise

    • Information, Communication & Computing

    Cite this

    Bratengeyer, E., Steinbacher, P., Martina, F., Neuböck, K., Kopp, M., Gröblinger, O., & Ebner, M. (2016). Die österreichische Hochschul-E-Learning-Landschaft. BoD.