Das Project "Pendant" - Ein neuer Ansatz zur Analyse von Insassenverletzungen nach PKW-Unfällen

Mario Darok, Ernst Tomasch, Eduard Leinzinger, Hermann Steffan

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contributionResearchpeer-review

Original languageGerman
Title of host publicationJahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin
Place of PublicationBerlin / Heidelberg
PublisherSpringer
Pages339-339
Volume14,4
DOIs
Publication statusPublished - 2004
EventJahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin - Göttingen, Germany
Duration: 22 Sep 200425 Sep 2004

Publication series

NameRechtsmedizin
PublisherSpringer

Conference

ConferenceJahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin
CountryGermany
CityGöttingen
Period22/09/0425/09/04

Treatment code (Nähere Zuordnung)

  • Basic - Fundamental (Grundlagenforschung)

Projects

Cite this

Darok, M., Tomasch, E., Leinzinger, E., & Steffan, H. (2004). Das Project "Pendant" - Ein neuer Ansatz zur Analyse von Insassenverletzungen nach PKW-Unfällen. In Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (Vol. 14,4, pp. 339-339). (Rechtsmedizin). Berlin / Heidelberg: Springer. https://doi.org/10.1007/s00194-004-0274-2