Wechselstromkorrosion an Rohrleitungen

Project: Research project

Description

Im Rahmen dieses gemeinsam mit der TU Wien durchgeführten Forschungsprojektes soll der Wirkungsmechanismus der Wechselstromkorrosion von PE-isolierten Gas-Hochdruck-Leitungen näher beleuchtet werden. Seit graumer Zeit werden Korrosionserscheinungen offensichtlich verursacht durch Wechselströme verursacht von elektrischen Bahnanlagen (16 2/3 Hz) und elektrischen Anlagen (50 Hz) beobachtet. Für die Betreiber von Gasnetzen ist die Klärung der Zusammenhänge sowie die Entwicklung von Empfehlungen zur Reduktion dieser Korrosionserscheinungen von entscheidender Bedeutung. Weiters werden im Rahmen dieses Projekts auf der Basis von MATLAB SIMULINK Module entwickelt die eine mathematische Modellierung von Wechselstromkorrosionsstellen gestatten. So kann im vorhinein berechnet werden welche Bereiche einer Gashochdruckleitung wechselstromkorrosionsgefährdet ist und welche Massnahmen (verbesserte Erder, kürzere Schutzbereiche...) notwendig sind.
StatusActive
Effective start/end date1/01/01 → …