The division of the magnetic flux reaction between the damper winding and solid poles of a synchronous machine

Project: Research project

Description

Ausgehend von den allgemeinen Gleichungen der Synchronmaschine wird versucht ein mathematisches Modell zu erhalten, welches die Entlastung der Dämpferwicklung durch das Vorhanden sein von massiven Bauteilen charakterisiert. Ein weiterer Schritt neben der Aufteilung der Durchflutung ist es, deren räumliche Verteilung zu ermitteln. Erste Ergebnisse wurden mit den Messungen an zwei baugleichen Synchronmaschinen, von denen eine keine Dämpferwicklung besitzt, verglichen.
StatusFinished
Effective start/end date1/10/9930/09/02