Si-Gerüste mit SiP- und SiAs-Doppelbindungen

Project: Research project

Description

Das Ziel des vorliegende Projekt ist die Synthese von Molkülen die aus bis zu zehn durch Einfachbindungen verknüpften Siliziumatomen bestehen sowie aus Phosphor- oder Arsenatomen die durch Doppelbindungen mit dem Si-Gerüst verknüpft sind. Als Vorstufen werden Moleküle mit SiP- oder SiAs-Einfachbindungen synthetisiert werden, die in einem zweiten Schritt durch Salzeliminierungsreaktionen die gewünschten Doppelbindungen bilden sollen. Um diese kinetisch zu stabilisieren werden große organische Substituenten wie 2,4,6-trimethylphenyl- oder 2,4,6-tri-tert-butylphenylgruppen an den Phosphor- und Arsenatomen eingeführt werden. Ein weiteres Ziel des Projektes ist die Synthese von konjugierten Systemen wie z. B. eines 1,4-Diphospha-2,3-disilabutadiens.
Die synthetische Arbeiten sollen durch quantenchemische ab initio Berechnungen von Gleichgewichtsgeometrien, NMR-Verschiebungen oder Isomerisierungsbarrieren ergänzt werden Weiters soll damit der Einfluß der Substituenten auf Bindungsstärken, Elektronendelokalisation und Isomerisierungsbarrieren untersucht werden.
StatusFinished
Effective start/end date1/03/0330/09/06