Qualification Network Human Technology

Project: Research project

Description

Im Humantechnologie Cluster der Steiermark wurde beginnend mit 2010 eine Positionierung
hinsichtlich der in der Horizon 2020 geforderten Smart Specialisation bei den zukunftsrelevanten
Feldern Pharmaceutical Engineering and Production Processes, Sensors and Biomachanics sowie
in der Biomarker Technologies vorgenommen. Das Qualifizierungsnetz widmet sich in der
Kompetenzvertiefung erstens neuen Technologien in der Reinraumtechnik, um neuartige
Produktionsprozesse in der Medizintechnik- und Pharmaindustrie zu ermöglichen, zweitens um die
Engineeringkompetenzen am Standort zu stärken und drittens um in der Innovation neuer Verfahren
und Produkte in der Versuchsplanung, Simulation und Auswertung die dafür erforderlichen
Werkzeuge und neuen Methoden zur Verfügung zu haben.
Dazu wird im Netzwerk auf das Know How und die didaktischen Fähigkeiten der Technischen
Universität Graz, der Medizinischen Universität Graz sowie der FH JOANNEUM gemeinsam
zurückgegriffen. Das Qualifizierungsnetzwerk soll auch die bestehenden F&E Aktivitäten der Partner
im Sinne der Additionalität stärken.
Der Kompetenzzuwachs im Projekt wird mithilfe wissenschaftlich gesicherter Methoden evaluiert und
der Öffentlichkeit in aggregierter Form zugänglich gemacht.
StatusFinished
Effective start/end date1/10/1230/09/14