DETEKTIV - Detektion von Konflikt- und Unfallstellen durch Informations- und Kommunikationstechnologien im Verkehr

Project: Research project

Description

Im Verkehr gibt es zahlreiche Situationen, bei denen gerade noch eine Kollision mit Folgeschäden verhindert werden konnte. Eine Detektion dieser unentdeckten Verkehrskonflikte und Beinahe-Unfälle zeigt mögliche Problembereiche und Gefahrenstellen auf, welche durch optimiertes Verkehrsmanagement und gezielte Verkehrssicherheitsmaßnahmen entschärft werden können. In diesem Projekt werden moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) hinsichtlich ihres Einsatzes für die automatische Konfliktdetektion und -klassifikation untersucht sowie deren Potentiale für Informationsdienste durch das Verkehrsmanagement (z.B. Meldung an andere Verkehrsteilnehmer, Routing) erläutert. Dazu werden multivariate Datenanalysemethoden für IKT Sensorsignale untersucht, um typische Bewegungsmuster bei Konfliktsituationen zu identifizieren. Die intensive Einbindung von zukünftigen Nutzern erlaubt die Gestaltung von Schnittstellen zum Verkehrsmanagement, um neben Unfalldaten auch Konfliktinformationen für die Effizienzsteigerung des Verkehrssystems zu nutzen.
StatusFinished
Effective start/end date1/09/1231/08/13