Institute of Construction Management and Economics (2180)

  • 8010

    Lessingstraße 25 Graz

    Austria

Organization profile

Profile Information

Weiters sucht das Institut den Kontakt mit der Wirtschaft in der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen, zum Zwecke: realitätsbezogener Weiterentwicklung der Grundlagen des Baubetriebes und der Bauwirtschaft, der Einbindung in öffentliche Forschungsprojekte, der Suche nach wirtschaftlichen Optimierungen mit Hilfe von Sensitivitätsanalysen, der Teilnahme an, und Beihilfen zur außergerichtlichen Regelung von strittigen Bauvertragsfragen, etc. Folgende Themen in der Forschung des Institutes zu Abrechnungsmodellen im Bauwesen nehmen u.a. volkswirtschaftlichen bzw. gesellschaftspolitischen Charakter ein: die Vergütung der ARBEIT als ausdrückliche Leistungsposition in Bauverträgen, und die kalkulatorische Verknüpfung von zeit- und leistungsbezogenen Positionen im Bauvertrag (als gerichtete Bemühung gegen spekulative Preisbildung bei Angeboten im Offenen, Nicht Offenen und Verhandlungsverfahren und unter Anwendung der Zuschlagskalkulation). Aktivitäten ohne Publikationscharakter: Mitwirkung im Österreichischen (ON) und Europäischen (CEN) Normungsinstitut. Vorträge zu Vertragsfragen im Tiefbau vor der VÖBU (11/97), der Elektrowatt Engineering (Schweiz 10/97), zum Thema der "Versuchsstollen Hagerbach GesmbH" (Schweiz 11/97). Vorlesungen an der TU Wien (95/97), Spezialvorlesung an der ETH-Zürich (96) und Tagungsvorsitz am Geomechanik Colloquium (9/95). Institutsberatungen zu Gutachten und Sachverständigentätigkeit: EINSPIELER: "Stellungnahme zur Abrechnung von Spundwänden beim Bauvorhaben Viergleisiger Ausbau der Westbahn", (9/97) "Gotthard Basis Tunnel, Piora Mulde", Schweizerische Bundesbahnen (95/97) "Grenztunnel Füssen", Bundesautobahnverwaltung Kempten, Allgäu (96/97) "KW Deutschfeistritz, Nachdichtung der Schmalwände, Kostenuntersuchungen", STEWEAG (97) "U-Bahn Linie 3/19, Wien, Verschuldensfrage zu einem Wassereinbruch", Stadt Wien (97) "Strategic Sewer Outfall, Hong Kong, Vertragseinstellung wegen Nichterfüllung", CB-Maeda-JV (97).; u.a. Short Description: Das Tätigkeitsfeld des Institutes für Baubetrieb und Bauwirtschaft baut ausdrücklich auf die Grundlagen der Ausbildung zum Bauingenieur an der TU Graz auf. Dabei wird sowohl in Forschung wie auch in Lehre besonderes Gewicht auf die Bedeutung der organisatorischen Umsetzung von Bauwerken von der Planung in die Realität gelegt - unter vertiefter Berücksichtigung baubetrieblicher und bauwirtschaftlicher Gesichtspunkte ergänzt um Projektentwicklung und Projektmanagement. Das Institut leistet damit den führenden Beitrag in der Studienrichtung "Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen", welche in dieser Form singulär in Österreich an der TU Graz angeboten wird. Sowohl die Karl-Franzens-Universität als auch das Betriebs- und Wirtschaftswissenschaftliche Institut (3710) an der Fakultät für Maschinenbau der TU Graz unterstützen dieses Angebot mit wesentlichen Lehr- und Forschungsinhalten.

Fingerprint The fingerprint is based on mining the text of the scientific documents related to the associated persons. Based on that an index of weighted terms is created, which defines the key subjects of research unit

Personnel Engineering & Materials Science
Distribution functions Engineering & Materials Science
Reinforced concrete Engineering & Materials Science
Costs Engineering & Materials Science
Uncertainty Engineering & Materials Science
Decision making Engineering & Materials Science
Transparency Engineering & Materials Science
Visualization Engineering & Materials Science

Network Recent external collaboration on country level. Dive into details by clicking on the dots.

Profiles

No photo of Bernhard Bauer
20112018
No photo of Patrick Johann Brandstätter

Patrick Johann Brandstätter

Person

Research Output 1995 2018

COOPERATIVE PROJECT DEVELOPMENT –INFLUENCE OF PARTICIPANTS ON SUCCESS FACTORS OF REAL ESTATE PROJECTS

Harrer, E., Mauerhofer, G. & Bauer, B. 3 Dec 2018 (Accepted/In press) ASEA SEC 4 - The Fourth Australasia and South-East Asia Structural Engineering and Construction Conference.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingConference contribution

Die Bedeutung des Planungsprozesses für die Energieeffizienz von Gebäuden

Wall, J. & Hofstadler, C. 2018 11 p.

Research output: Contribution to conferencePaper

Open Access

Activities 1996 2018

Grazer-Darmstädter 2-Tages-Intensivseminar - Sichtbeton

Kummer, M. K. (Organiser)
25 Jan 201826 Jan 2018

Activity: Conference or symposium (Participation in/Organisation of)

Die Bedeutung des Planungsprozesses für die Energieeffizienz von Gebäuden

Johannes Wall (Speaker)
14 Feb 201816 Feb 2018

Activity: Science to scienceTalk at conference or symposium

Knowledge Management on Austria’s Construction Sites - The role of the on-site supervision

Ninaus, C. (Speaker)
26 Jun 2018

Activity: Science to scienceTalk at conference or symposium

Prizes

6. Internationale PERI Baubetriebsübung

Thomas Reiter (Recipient), 3 Dec 2007

Prize: Prizes / Medals / Awards

Baurechtlicher Forschungspreis/ Dissertation Frau Dr. Maria Wallner

Hans Lechner (Recipient), 11 May 2012

Prize: Prizes / Medals / Awards

Best of REWI; Ranking der Absolventinnen und Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Reinhild Nöstlthaller (Recipient), 18 Dec 2006

Prize: Prizes / Medals / Awards

Ranking

Projects 1995 2021