Technisches Museum Wien - Teil der Ausstellung "Arbeit & Produktion" - Paketzustellung durch Drohne

Press/Media: Press / Media

Description

Technisches Museum Wien - Teil der Ausstellung "Arbeit & Produktion" - Paketzustellung durch Drohne
Laufzeit: Ab 16.11.2018

Die Ausstellungsreihe weiter_gedacht_ geht mit „Arbeit & Produktion“ in die nächste Runde und zeigt auf 1.000m² Innovationen, Technologie und Forschung.

Postdrohne Heidi: Selbst holen oder liefern lassen? Wir bestellen online, und kurze Zeit später trifft das Päckchen bei uns zuhause ein. Was sehr bequem ist, stellt die Logistik vor große Herausforderungen. Eine mögliche Vision zur Lösung ist der Einsatz von Drohnen. (Teaser). Güterströme werden größer, der Verkehr wird dichter, die Umwelt leidet und die Erwartungen der Kunden steigen. Die letzte Meile, „the last mile“, ist dabei oft eine besondere Herausforderung. Einen einzelnen Brief oder ein kleines Paket auf einen Berg oder in ein abgelegenes Dorf bringen, ohne extra hinzufahren? Bereits in der Antike wusste man, dass fliegende Tauben Nachrichten übermitteln können. 2017 hat die Österreichische Post gemeinsam mit der Technischen Universität Graz einen Versuch mit Drohnen gestartet. Erfolgreich. Aber rechtlich und wirtschaftlich ist die Idee derzeit nicht umsetzbar.

Period16 Nov 2018

Media coverage

1

Media coverage

  • TitleTechnisches Museum begegnet Technikängsten
    Degree of recognitionNational
    Media name/outletORF
    Media typeWeb
    CountryAustria
    Date16/11/18
    DescriptionIn der Ausstellung „Arbeit und Produktion“ will das Technische Museum Wien Aufklärungsarbeit leisten und damit Technikängsten begegnen. In drei Abschnitten widmet sich die Ausstellung der Zukunft der Produktion.

    „Wir kommen mit der neuen Ausstellung dorthin, wo das Technische Museum vor 100 Jahren war, als Innovationen ausgestellt wurden und die Leute kamen, um zu staunen und neue Entwicklungen zu sehen“, erklärte die Direktorin des Technischen Museums Wien (TMW), Gabriele Zuna-Kratky. Die Ausstellung soll die Zukunft der Arbeit präsentieren und mit dieser Aufklärungsarbeit auch Technikängsten begegnen.
    Producer/AuthorORF (Wien)
    URLhttps://wien.orf.at/v2/news/stories/2947599/
    PersonsMichael Maurer, Jesus Pestana Puerta, Friedrich Fraundorfer, Horst Bischof

Media contributions

2

Media contributions

  • TitleWebsite - Postdrohne Heidi
    Degree of recognitionNational
    Media name/outletTechnisches Museum Wien
    Media typeOther
    CountryAustria
    Date16/11/18
    DescriptionLaufzeit: Ab 16.11.2018
    Selbst holen oder liefern lassen? Wir bestellen online, und kurze Zeit später trifft das Päckchen bei uns zuhause ein. Was sehr bequem ist, stellt die Logistik vor große Herausforderungen. Eine mögliche Vision zur Lösung ist der Einsatz von Drohnen. (Teaser)
    Güterströme werden größer, der Verkehr wird dichter, die Umwelt leidet und die Erwartungen der Kunden steigen. Die letzte Meile, „the last mile“, ist dabei oft eine besondere Herausforderung. Einen einzelnen Brief oder ein kleines Paket auf einen Berg oder in ein abgelegenes Dorf bringen, ohne extra hinzufahren? Bereits in der Antike wusste man, dass fliegende Tauben Nachrichten übermitteln können. 2017 hat die Österreichische Post gemeinsam mit der Technischen Universität Graz einen Versuch mit Drohnen gestartet. Erfolgreich. Aber rechtlich und wirtschaftlich ist die Idee derzeit nicht umsetzbar. (Text)
    Producer/AuthorMag. Jürgen Öhlinger
    URLhttps://www.technischesmuseum.at/ausstellung/arbeit-und-produktion_weiter_gedacht-arbeitstitel
    PersonsMichael Maurer, Jesus Pestana Puerta, Friedrich Fraundorfer, Horst Bischof
  • TitleTechnisches Museum Wien - Teil der Ausstellung "Arbeit & Produktion" - Paketzustellung durch Drohne
    Degree of recognitionNational
    Media name/outletTechnisches Museum Wien
    Media typeOther
    CountryAustria
    Date16/11/18
    DescriptionLaufzeit: Ab 16.11.2018 Die Ausstellungsreihe weiter_gedacht_ geht mit „Arbeit & Produktion“ in die nächste Runde und zeigt auf 1.000m² Innovationen, Technologie und Forschung. Von der hochautomatisierten Fertigung bis zur Handarbeit, von visionären Höhenflügen bis zu beängstigenden Szenarien, vom historischen Objekt bis hin zum „maker space“ der Zukunft – spannende Themen die nicht nur das Museum, sondern die ganze Welt beschäftigt. Die Themen der Ausstellung werden nicht nur im historischen Kontext präsentiert, sondern auch ForscherInnen und ExpertInnen der Gegenwart greifen dabei die zentralen Themen der Zukunft auf.
    Producer/AuthorMag. Jürgen Öhlinger
    URLhttps://www.technischesmuseum.at/ausstellung/arbeit-und-produktion_weiter_gedacht-arbeitstitel
    PersonsMichael Maurer, Jesus Pestana Puerta, Friedrich Fraundorfer, Horst Bischof