Effizienzsteigerung in komplexen hybriden Energiesystemen am Beispiel eines Industriebetriebes

Lagler, M. A. (Speaker)

Activity: Talk or presentationTalk at conference or symposiumScience to public

Description

Hybride Energiesysteme sind Systeme, die unterschiedliche Energieträger und -bereitstellungsanlagen sowie Energieverteilungs und –speicherungssysteme in einem kompakten System kombinieren. Basis der optimalen und energieeffizienten Systemauslegung und -nutzung ist die Kenntnis des Zusammenwirkens der Systemkomponenten und ihrer Interdependenzen und Wechselwirkungen. Die bisherige Auslegung der Systeme basierten im Wesentlichen auf empirischen Daten nicht-hybrider Systeme. Die Zusammenhänge und die Zahl der für Systemauslegung und Betrieb relevanten Einflussfaktoren bleiben dabei unbeachtet. Im Rahmen des vom Klima- und Energiefonds geförderten Forschungsprojektes „Regelungsstrategien zur Effizienzsteigerung komplexer hybrider Energiesysteme (REsys)“ wurde ein skalierbares Simulationsmodell eines realen Industriebtriebes auf Basis von Messdaten erstellt und mittels IKT-Methoden und ExpertInnenwissen Systemzusammenhänge, Interdependenzen und Wechselwirkungen zwischen den Systemkomponenten analysiert um darauf aufbauend intelligente Regelstrategien zu entwickeln.
Period14 Feb 2020
Held at16. Symposium Energieinnovation
Event typeConference
LocationGraz, Austria
Degree of RecognitionInternational