Datenbasierte Zustandsbeschreibung von Weichen: Messsignale – Zustandsdaten - Prognose

Fellinger, M. (Speaker)

Activity: Talk or presentationTalk at conference or symposiumScience to public

Description

Bei Weichen handelt es sich um sicherheitsrelevante und kostenintensive Komponenten der Eisenbahninfrastruktur. Um eine wirtschaftliche Optimierung dieser Komponenten auf Basis von Lebenszykluskosten erzielen zu können, ist es notwendig, das oberbaubezogene Verhalten von Weichen im Laufe der Zeit beschreiben zu können. Die Daten der manuellen Inspektion gewährleisten die Einhaltung von sicherheitsrelevanten Parametern, das Verhalten während einer Zugüberfahrt kann jedoch damit nicht beschrieben werden. Diese Tatsache führt zur Notwendigkeit der Verwendung einer anderen Datenquelle, um ein objektives und reproduzierbares Zustandsmonitoring implementieren zu können. Zu diesem Zweck wurden Messdaten des Gleismesswagens EM250 der ÖBB auf deren Eignung hin untersucht. Aufgrund der begrenzten Länge sowie der sich stetig ändernden Steifigkeitsbedingungen innerhalb einer Weiche, müssen diese Messdaten mit aktuell nicht standardmäßig vorliegenden Genauigkeiten positioniert werden. Realisiert wird dies durch eine speziell dafür entwickelte Methodik, welche die Datenqualität der Messdaten auf ein neues Niveau hebt. Dadurch kann in weiterer Folge die Entwicklung des Zustandes einzelner Weichenkomponenten bzw. der gesamten Weiche im Laufe der Zeit überwacht und ein Modell für eine Zustandsprognose entwickelt werden.
Period17 Sep 2019
Event title22. Internationale Tagung des Arbeitskreises Eisenbahntechnik: Fahrwegoptimierung des Rad/Schiene-Systems: Innovation - Prognosen- Umsetzung
Event typeConference
LocationSalzburg, Austria
Degree of RecognitionInternational