Statistische Auswertung zum e-Carsharing-Projekt „will e-fahren“

Thomas Wieland, Ernst Schmautzer, Carina Schlintl, Elisabeth Imrek, Iris Absenger-Helmli, Nicole Schuster, Christian Hütter, Lothar Fickert

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in einem KonferenzbandBegutachtung

Abstract

Im Rahmen des Teilprojekts (will e-fahren) werden Mobilitätsbedürfnisse verschiedener Kundengruppen erhoben, sowie die Auswirkungen eines e-Carsharing Systems im ländlichen Bereich auf die verschiedenen Komponenten des elektrischen Stromnetzes untersucht. Als Grundlage dieser Untersuchung dienen fundierte wissenschaftliche mehrteilige Fragebögen sowie Fahrtenbücher von TeilnehmerInnen unterschiedlicher Altersklassen des Teilprojektes „will e-fahren“. Die durch statistische Auswertungsverfahren gewonnenen Erkenntnisse sollen in weiterer Folge der Entwicklung eines zielgruppenorientierten e-Carsharing Geschäftsmodells dienen.
Originalsprachedeutsch
TitelEnergie für unser Europa
ErscheinungsortGraz
PublikationsstatusVeröffentlicht - 10 Feb 2016
Veranstaltung14. Symposium Energieinnovation - Energie für unser Europa: EnInnov 2016 - Technische Universität Graz, Graz, Österreich
Dauer: 10 Feb 201612 Feb 2016

Konferenz

Konferenz14. Symposium Energieinnovation - Energie für unser Europa
KurztitelEnInnov2016
Land/GebietÖsterreich
OrtGraz
Zeitraum10/02/1612/02/16

Schlagwörter

  • e-Carsharing
  • Elektromobilität
  • Fragebögen
  • statistische Auswertung
  • Geschäftsmodell

Dieses zitieren