Semi-empirische Modelle für hermetische Kühlschrankkompressoren

Stefan Posch, Erwin Berger, Martin Heimel, Raimund Almbauer, Anna Theresa Strasser, Axel Stupnik

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikel

Abstract

Ein dem Stand der Technik entsprechendes Haushaltskühlgerät verfügt über einen hermetischen, mit konstanter oder variabler Drehzahl betriebenen Kolbenkompressor. Zu dessen Beschreibung im Rahmen einer Gesamtkreislaufsimulation haben sich gegenwärtig semi-empirische Ansätze als am praktikabelsten erwiesen. Verschiedene Modellansätze werden in Bezug auf die relevanten physikalischen Größen verglichen und schließlich wird die Prognosefähigkeit anhand von transienten Messdaten festgestellt.
Originalsprachedeutsch
Seiten (von - bis)51-55
FachzeitschriftKI - Kälte, Luft, Klimatechnik
Jahrgang05-16
PublikationsstatusVeröffentlicht - Mai 2016

Schlagwörter

  • Semi-empirisch, hermetischer Kühlschrankkompressor, Kreislaufsimulation, transient

Dieses zitieren

Posch, S., Berger, E., Heimel, M., Almbauer, R., Strasser, A. T., & Stupnik, A. (2016). Semi-empirische Modelle für hermetische Kühlschrankkompressoren. KI - Kälte, Luft, Klimatechnik, 05-16, 51-55.