Risikomanagement für Kleinstunternehmen: Erstellung eines Risikoprofils zur Risikosensibilisierung mittels Excel-Tool

Rudolf Grünbichler, Doris Steiger, Elisabeth Prasser

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikel

Abstract

Der überwiegende Anteil der Unternehmensinsolvenzen betrifft Unternehmen, in welchen höchstens fünf Personen tätig sind. Deshalb ist bei diesen Unternehmen ein aktives Risikomanagement unerlässlich. Oftmals fehlen jedoch die Ressourcen, das nötige Knowhow oder das Bewusstsein über potentielle Risiken und deren Auswirkung. Dabei können einzelne Risiken rasch die Unternehmensexistenz bedrohen. In diesem Beitrag wird ein Excel-Tool vorgestellt, mit welchem für Kleinstunternehmen ein Risikoprofil erstellt werden kann, um Kleinstunternehmer hinsichtlich der Risikopotentiale inner- und außerhalb des Unternehmens zu sensibilisieren.
Originalsprachedeutsch
Seiten (von - bis)44-48
Seitenumfang5
FachzeitschriftController-Magazin
Jahrgang44. Jahrgang
Ausgabenummer3
PublikationsstatusVeröffentlicht - Mär 2019
Extern publiziertJa

Dieses zitieren