Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre

Martin Ebner, Sandra Schön

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in Buch/BerichtForschungBegutachtung

Abstract

In diesem Kurzbeitrag wird dargestellt, warum freie Bildungsressourcen für die Hochschule von morgen eine Notwendigkeit darstellen. Nach einer Begriffsdefinition werden Argumente für die Stärkung von OER vorgestellt. Darüberhinaus kann gezeigt werden, dass bereits auf viele existierende Ressourcen zugegriffen werden kann bzw. wie diese selbst genutzt werden können.
Originalsprachedeutsch
TitelHochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung
ErscheinungsortNorderstedt
Seiten183-194
PublikationsstatusVeröffentlicht - 20 Dez 2018

Fields of Expertise

  • Information, Communication & Computing

Dies zitieren

Ebner, M., & Schön, S. (2018). Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. in Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung (S. 183-194). Norderstedt.

Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. / Ebner, Martin; Schön, Sandra.

Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung. Norderstedt, 2018. S. 183-194.

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in Buch/BerichtForschungBegutachtung

Ebner, M & Schön, S 2018, Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. in Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung. Norderstedt, S. 183-194.
Ebner M, Schön S. Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. in Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung. Norderstedt. 2018. S. 183-194
Ebner, Martin ; Schön, Sandra. / Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre. Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung. Norderstedt, 2018. S. 183-194
@inbook{f17616eca3d8458ebbf8322a95b4e62b,
title = "Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre",
abstract = "In diesem Kurzbeitrag wird dargestellt, warum freie Bildungsressourcen f{\"u}r die Hochschule von morgen eine Notwendigkeit darstellen. Nach einer Begriffsdefinition werden Argumente f{\"u}r die St{\"a}rkung von OER vorgestellt. Dar{\"u}berhinaus kann gezeigt werden, dass bereits auf viele existierende Ressourcen zugegriffen werden kann bzw. wie diese selbst genutzt werden k{\"o}nnen.",
author = "Martin Ebner and Sandra Sch{\"o}n",
year = "2018",
month = "12",
day = "20",
language = "deutsch",
isbn = "9783748120056",
pages = "183--194",
booktitle = "Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung",

}

TY - CHAP

T1 - Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre

AU - Ebner, Martin

AU - Schön, Sandra

PY - 2018/12/20

Y1 - 2018/12/20

N2 - In diesem Kurzbeitrag wird dargestellt, warum freie Bildungsressourcen für die Hochschule von morgen eine Notwendigkeit darstellen. Nach einer Begriffsdefinition werden Argumente für die Stärkung von OER vorgestellt. Darüberhinaus kann gezeigt werden, dass bereits auf viele existierende Ressourcen zugegriffen werden kann bzw. wie diese selbst genutzt werden können.

AB - In diesem Kurzbeitrag wird dargestellt, warum freie Bildungsressourcen für die Hochschule von morgen eine Notwendigkeit darstellen. Nach einer Begriffsdefinition werden Argumente für die Stärkung von OER vorgestellt. Darüberhinaus kann gezeigt werden, dass bereits auf viele existierende Ressourcen zugegriffen werden kann bzw. wie diese selbst genutzt werden können.

M3 - Beitrag in Buch/Bericht

SN - 9783748120056

SP - 183

EP - 194

BT - Hochschule digital.innovativ | #digiPH. Tagungsband zur 1. Online-Tagung

CY - Norderstedt

ER -