Charakterisierung des Geräusch- und Vibrationsverhaltens von Hilfslüfterantriebe in Fahrzeugapplikationen

Stefan Hofmann, Stefan Leitner, Annette Muetze, Markus Mosshammer

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

Abstract

Aufgrund der kontinuierlichen Reduktion des Geräuschniveaus im Innenraum von Fahrzeugen hat die Nachfrage nach geräuscharmen Hilfsantrieben in der Automobilindustrie zugenommen. Im Gegensatz zu “größeren” Antrieben unterliegen die hier eingesetzten kleinen Hilfsantriebe keinen Normen, da sie typischerweise Spezialanfertigungen sind, über deren Geräusch- und Vibrationseigenschaften wenig bekannt ist. Darüber hinaus ist die Entwicklung solcher Antriebe sehr kostengetrieben, und das Geräuschverhalten wird meistens in einer Art Retrofit behandelt. Dieser Artikel beschreibt die Geräusch- und Vibrationscharakteristika kleiner Hilfslüfterantriebssysteme, die typischerweise für das Temperaturmanagement in LED-Scheinwerfern eingesetzt werden. Er stellt Werkzeuge zur Verfügung, um diese Eigenschaften systematisch zu analysieren und parasitärer Geräuschentwicklung solcher Kleinantriebe bereits in der Entwicklungsphase zu begegnen.
Titel in ÜbersetzungCharakterisierung des Geräusch- und Vibrationsverhaltens von Hilfslüfterantriebe in Fahrzeugapplikationen
Originalspracheenglisch
Seitenumfang7
Fachzeitschrifte&i - Elektrotechnik und Informationstechnik
PublikationsstatusElektronische Veröffentlichung vor Drucklegung. - 16 Jun 2020

Fields of Expertise

  • Mobility & Production

Fingerprint Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Charakterisierung des Geräusch- und Vibrationsverhaltens von Hilfslüfterantriebe in Fahrzeugapplikationen“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

  • Dieses zitieren