Mobile Seamless Learning

Sandra Schön, Martin Ebner

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in Buch/BerichtForschungBegutachtung

Abstract

Mobile Geräte möglichst nahtlos beim Lernen und im Unterricht zu integrieren, ist eine Zielsetzung des Mobile Seamless Learning. Genau genommen soll das Lernen in unterschiedlichen Räumen -- inner- und außerhalb des Klassenzimmers, im physischen wie auch im virtuellen Raum, möglichst einfach gelingen. In diesem Beitrag wird die Entwicklung des Mobile Seamless Learning-Ansatzes sowie seine Bedeutung skizziert. Fünf konkrete Einsätze, die dem Mobile Seamless Learning-Ansatz zugeordnet werden, geben Einblick in die praktische Realisierung in unterschiedlichen Lernkontexten. Schließlich werden wichtige Erfahrungen zusammengefasst und Empfehlungen für eigene Umsetzungen gegeben.
Originalspracheundefiniert/unbekannt
TitelHandbuch Mobile Learning
Redakteure/-innenClaudia de Witt, Christina Gloerfeld
ErscheinungsortWiesbaden
Herausgeber (Verlag)Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Seiten283-302
Seitenumfang20
ISBN (Print)978-3-658-19123-8
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 11 Mai 2018

Fields of Expertise

  • Information, Communication & Computing

Dieses zitieren

Schön, S., & Ebner, M. (2018). Mobile Seamless Learning. in C. de Witt, & C. Gloerfeld (Hrsg.), Handbuch Mobile Learning (S. 283-302). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19123-8_15