Messvorrichtung zur breitbandigen Anregung und Erfassung von NQR- und/oder NMR-Spektrographie-Signalen

Publikation: SchutzrechtPatent

Abstract

Messvorrichtung (1) zur breitbandigen Anregung und Erfassung von NQR- und/oder NMR-Spektrographie- Signalen einer Messprobe, aufweisend - ein Sendemodul (2) mit einer Sendespule (2a) zur Anregung der Signale und ein - Empfangsmodul (3) mit einer Empfangsspule (3a) zur Erfassung der Signale, wobei das Empfangsmodul (3) ein mit der Empfangsspule (3a) elektrisch verbundenes Resonatornetzwerk (3b) mit einem Tuningzweig (3b‘) und einem Matchingzweig (3b‘‘) aufweist, wobei dem Tuning- und dem Matchingzweig (3b‘, 3b‘‘) jeweils zumindest eine Varaktor-Diode (D_tune, D_match) zugeordnet ist und das Resonatornetzwerk (3b) durch Kapazitätsänderung der Varaktor-Dioden (D_tune, D_match) stimmbar ist, wobei der Matchingzweig (3b‘‘) einen Signalausgang (4) zur Ausgabe eines erfassten NQR- und/oder NMR-Spektrographie-Signales aufweist, und die Sendespule (2a) und die Empfangsspule (3a) separat ausgeführt sind, wobei die Sendespule (2a) und die Empfangsspule (3a) einen Messraum (5) zur Aufnahme der Messprobe umschließen, wobei in einem zumindest durch die Empfangsspule (3a) und das Resonatornetzwerk (3b) ausgebildeten Stromkreis eine erste Schaltvorrichtung (6a) vorgesehen ist, wobei die erste Schaltvorrichtung (6a) dazu eingerichtet ist, während der Zeitdauer, in der die Anregung von NQR- und/oder NMR-Spektrographie- Signalen durch die Sendespule (2a) erfolgt, eine Signaleinkopplung der Empfangsspule (3a) in das Resonatornetzwerk (3b) zu unterbinden.

Originalsprachedeutsch
VeröffentlichungsnummerAT517551
IPCG01R 33/ 36 A I
Prioritätsdatum30/07/15
PublikationsstatusVeröffentlicht - 15 Feb 2017

Dieses zitieren