Induktionsschweißen von carbonfaserverstärktem Polyamid 66 im automobilen Karosseriebau

Thomas Forstner, Christof Sommitsch, Fabian Fischer

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikel

Abstract

Die Verwendung von Faserverbundwerkstoffen im Werkstoff-Leichtbau ist eng mit der Verfügbarkeit einer geeigneten Fügetechnologie verbunden. Im Rahmen dieser Arbeit wird der kontinuierliche und linienförmige Induktionsschweißprozess hinsichtlich der Industrialisierung und der Verbindungs-festigkeit bei dem Einsatz von werkstoffreinen PA66-CF Verbindungen untersucht. Dabei werden insbesondere die Robustheit, Reproduzierbarkeit und 3D-Fähigkeit des Verfahrens im Anwendungsfall des Karosseriebaus betrachtet. Abschließend werden die Versagensarten der Verbindung anhand von InSitu-Computertomographie und Mikroskopieaufnahmen diskutiert.
Originalsprachedeutsch
Seiten (von - bis)233-278
FachzeitschriftZeitschrift Kunststofftechnik
Jahrgang14
Ausgabenummer4
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 28 Jun 2018

Schlagwörter

  • Induktionsschweißen, Karosseriebau, Festigkeitsmechanismus, Versagensart, Polyamid 66, CFK, CFRTP
  • Induction Welding, body shop, joint strength mechanism, failure mode

ASJC Scopus subject areas

  • !!Materials Science(all)

Fields of Expertise

  • Advanced Materials Science

Dieses zitieren