iENERGY 2.0 – IFEA Teilbericht 2/2 Statistische Auswertung zum e-Carsharing Projekt „will e-fahren“

Thomas Wieland, Ernst Schmautzer, Carina Schlintl, Elisabeth Imrek, Thomas Höhn, Lothar Fickert

Publikation: Andere BeiträgeSonstiger BeitragForschung

Abstract

Um die entscheidenden Einflussfaktoren hinsichtlich der Nutzung von e-Carsharing Fahrzeugen und deren Auswirkungen auf mögliche Geschäftsmodelle zu untersuchen, werden in diesem Projekt mehrere Elektrofahrzeuge an verschiedene Kundengruppen (junge Erwachsene, Erwachsene, ältere Personen) über einen bestimmten Zeitraum kostenlos zur Verfügung gestellt. Die TeilnehmerInnen in diesem Projekt müssen wissenschaftlich fundierte mehrteilige Fragebögen ausfüllen und ein detailliertes Fahrtenbuch führen. Diese Fragebögen werden verwendet, um die relevanten Einflussfaktoren (z.B. sozio-demographische, ökonomische, technologische Faktoren) sowie das Mobilitätsverhalten und die Bedürfnisse zur Beladung des Elektrofahrzeugs hinsichtlich der unterschiedlichen Kundengruppeninteressen und -gewohnheiten zu erfassen. Wichtige Parameter wie Nutzerverhalten, Ladeenergiebedarf, Ladezeitpunkte, die Möglichkeit der zeitlichen Verschiebung von Fahrten und die Zahlungsbereitschaft pro Fahrt werden erhoben, um einerseits die persönliche Einstellung zur Mobilität und zu den Bedürfnissen zur Beladung des Elektrofahrzeugs zu erfassen und andererseits Aussagen hinsichtlich der Belastung bzw. Auslastung des Verteilernetzes sowie möglicher ökonomischer Geschäftsmodelle zu analysieren.
Originalsprachedeutsch
Seitenumfang57
PublikationsstatusVeröffentlicht - 23 Mär 2016

Dieses zitieren