Digitales kreatives Gestalten. Hintergrund und methodische Ansätze

Sandra Schön, Martin Ebner, Kristin Narr

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in Buch/Bericht

Abstract

n diesem Beitrag beschreiben wir zunächst einführend die Hintergründe und didaktischen Prinzipien der Maker Education und ausgewählte Werkzeuge. Im weiteren Text geben wir einen Überblick auf methodisch-didaktische Varianten in Bezug auf die Berücksichtigung der individuellen Interessen, der Umsetzung des Lernens von und mit anderen sowie Varianten in der Aufgabenstellung. Der Beitrag schließt mit Handlungsempfehlungen für die Umsetzung von Maker Education in der Schule.
Originalsprachedeutsch
TitelWerkzeugkoffer «Making in der Schule»
Herausgeber (Verlag)IQES online
Seitenumfang25
PublikationsstatusVeröffentlicht - 24 Jul 2020

Fields of Expertise

  • Information, Communication & Computing

Dieses zitieren